Tipps in München zu Kunst, Hotels, Restaurants von Stephanie Utz vom MUCA Hotel
Foto bereitgestellt

Insidertipps München: Stephanie Utz vom MUCA München

Einen Steinschlag vom Marienplatz, dem Zentrum von München, entfernt, hat Deutschlands erstes Museum für Urban Art eröffnet. Gründerin Stephanie Utz erzählt im Interview warum sie die Stadt so liebt und und du erfährst viel Neues über Münchens Kreativszene, Streetart und ihre liebsten Lokale und Hotels.

Franziska Riedl
16. November, 2020

Stephanie Utz ist ein echtes Münchner Kindl. Für sie ist München Weltstadt und ein Potpourri an Möglichkeiten, das es zu entdecken gilt. In ihrer Heimatstadt hat die Kulturmanagerin 2016 das MUCA Museum für Urban Art eröffnet. Street Art, national und international, steht hier im Mittelpunkt. Beim München-Besuch rät Utz, sich ein bisschen in der Stadt zu verlaufen und auch mal die weniger bekannten Viertel zu erkunden. Für Street Art empfiehlt sie den Tunnel unter dem Friedensengel und das Schlachthofviertel. Außerdem verrät sie dir ein artsy Restaurant und eine Bar mit Terrasse, in der sie mit FreundInnen gerne Aperol trinkt.  Hier kommst du zu noch mehr München-Tipps.  

Tipps in München von Kulturmanagerin Stephanie Utz

In welchen Vierteln ist die Kreativszene Münchens zuhause?

Für mich findet Kunst vor allem dort statt, wo ich sie am wenigsten erwarte. Gerade bei der Street Art lohnt es sich, neue Orte abseits der gängigen und bekannten Viertel zu erkunden. Es gibt nichts Schöneres, als um eine Hausecke zu biegen und plötzlich vollkommen überraschend vor einem großen Wandgemälde, also einem Mural, zu stehen.

Im MUCA zeigt ihr auch internationale Kunst, momentan zum Beispiel eines der größten Ölgemälde von Banksy sowie Werke des berühmten New Yorker Künstlers Richard Hambleton. Wo fühlt sich München für dich nach Weltstadt an?

München bietet viel, oftmals aber erst auf den zweiten Blick. Suchst du hippe Shops und neue Kneipen, dann schlendere durch die sich wandelnden Stadtviertel, wie zum Beispiel das Westend. Brauchst du einen Rückzugsort, bietet der Englische Garten eines der schönsten Erholungsgebiete mitten in der Stadt. München ist ein Potpourri an Möglichkeiten, die es zu entdecken gilt - genau das macht eine Weltstadt aus.

Westend

Graffiti, geklebte Plakate, Schablonenkunst: In welchen Straßen toben sich die Münchner StadtkünstlerInnen aus?

Es lohnt sich, zu Fuß oder mit dem Rad entlang der Isar die Brücken und Tunnels zu erkunden. Insbesondere der Tunnel unterm Friedensengel ist sehenswert. Auch im Schlachthofviertel sind immer wieder neue Murals zu sehen.

Unterführung Friedensengel

Ein Abend mit Banksy: Welches Restaurant würdest du dem Streetart-Hero in München unbedingt zeigen wollen?

Selbstverständlich unser hauseigenes Restaurant Mural. Denn wo sonst kannst du 1-Sterne-Menüs gepaart mit Street Art Ambiente genießen?

Mural Restaurant
Hotterstraße 12, 80331 München

Und in welchem Lokal treffen wir dich mit deinen KollegInnen beim Lunch?

Geprägt durch meine Zeit in London und New York suche ich mittags meist Delis auf. Ich schätze es, vom Falafel-Imbiss bis zum kleinen Thai-Restaurant eine große Lunch-Auswahl um die Ecke vom Museum zu haben. Zwischen Sendlinger Straße und Glockenbach ist kulinarische Vielfalt geboten.

Sendlinger Straße
Sendlinger Straße, 80331 München

In welcher artsy Bar triffst du deine KünstlerfreundInnen auf einen Aperol am Abend?

Der letzte Aperol in einer öffentlichen Bar ist Corona bedingt schon sehr lange her. Wir weichen auf unsere Terrasse im MUCA aus – dort ist es auch „very artsy“.

MUCA
Hotterstraße 12, 80331 München

Du bist in München geboren, also auch mit den Bergen aufgewachsen. Welche schöne Wanderung rund um München ist für dich Kindheitserinnerung pur?

Für einen Ausflug in die Berge fahre ich mit der Familie ins Chiemgau oder Richtung Tegernsee. Dort gibt es viele schöne Wanderwege.

Tegernsee

KünstlerInnen kommen zu einer Ausstellung nach München: In welchem Hotel quartierst du sie ein?

Wir haben das Glück, schon seit einigen Jahren mit mehreren Hotels zu kooperieren, da wir regelmäßig KünstlerInnen während gemeinsamer Kunstprojekte in München zu Gast haben. Sehr beliebt ist das Le Méridien mit seinem Restaurant Irmi, zentral am Hauptbahnhof gelegen.

Le Méridien München
Bayerstraße 41, 80335 München

Mehr Tipps aus der Region

Finde hier Events und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung.

Mehr Insidertipps

Alle anzeigen

Deutschland

München: 10 lässige neue Lokale

Deutschland

Insidertipps München: Wolfgang Hingerl

Deutschland

Insidertipps München: Christina Hering

Deutschland

München: Best of nachhaltig

Deutschland

München auf den Spuren von Olympia entdecken – 10 Tipps

Deutschland

München fürs Auge: 7 Tipps für Designfans

Deutschland

In diesen 9 Restaurants schmeckt junge bayerische Küche in München

Deutschland

10 Tipps im Schlachthofviertel München

Deutschland

München: Diese 10 Tipps in Giesing musst du kennen

Deutschland

Auf diesen 2 Stadtwanderungen München entdecken

Deutschland

Insidertipps München: Annette Granados Hughes - Adieu Cliché

Deutschland

Insidertipps München: Designerin Saskia Diez

Insider*innen

Make your choice