Insiderei Insidertipps Neubrandenburg Marco Voss
Bild bereitgestellt

Insidertipps Neubrandenburg: Marco Voss

Stand-up-Paddling, Beachbar und Livemusik am Tollensesee – Marco Voss ist Head of Aloha SUP in Neubrandenburg.

Franziska Riedl
10. Oktober, 2023

Wassersport, gute Mucke, viel Sonne und frische Cocktails – die Kombi funktioniert rund um die Welt. Auch in Neubrandenburg, bei Marco Voss. Der junge Unternehmer betreibt mit seinem Team am Stadtgewässer Tollensesee die beliebte Aloha SUP Strandbar samt SUP-Verleih. Mit großer Liegewiese und Livemusik ist sie einer der chilligsten Treffpunkte in der Stadt.

 

Marco’s Neubrandenburg-Guide

Was hast du Neues aus Neubrandenburg zu berichten?

In diesem Jahr feiert Neubrandenburg sein 775. Geburtstag. Übers Jahr verteilt gab und gibt es viele Festivitäten, Partys, Konzerte und Veranstaltungen für Groß und Klein. Auch bei uns am Aloha Sup!

In welchem Viertel erlebst du die Stadt jung und modern?

In der Innenstadt, beim Flanieren und Shoppen rund um den Marktplatz, und im Rostocker Viertel rund um die Hochschule.

In welchem Restaurant schmeckt Neubrandenburg nach Sonne und Urlaub?

Im Wichmanns, dem Güterbahnhof, im Herr Grünfink und im Badehaus direkt am Tollensesee.

Mittagspause: Wo holst du dir einen schnellen, gesunden Snack?

Bei den Müritzfischern in der Innenstadt oder im Suppenkult, wo es die besten und frischesten Suppen gibt.

Welche Bar schlägst du für einen Feierabenddrink mit guten Freund*innen vor?

Das Schauspielhaus oder das Mohnblau für kühle Longdrinks und Cocktails – beide in oder in der Nähe der Innenstadt. Auf ein Bierchen gehe ich gerne in meine Stammkneipe Konsulat und im Sommer natürlich Aloha Sup direkt am Broda Strand!

Welche drei Dinge sollte man deiner Meinung nach unbedingt gesehen haben, wenn man für ein Wochenende in der Stadt ist?

Den Tollensesee mit seinen Restaurants, Stränden und Liegeplätzen. Das Belvedere und das Hochhaus Kulturfinger als tolle Aussichtsplattformen. Und: man sollte unbedingt eine Veranstaltung in der Konzertkirche (Marienkirche) besuchen!

Mit den vielen Aufgaben ist dein Alltag ganz schön durchgetaktet. Wo findest du in und um Neubrandenburg zwischendurch Ruhe und Kraft in der Natur?

Ganz klar am Tollensesee oder in den Wäldern rund um Neubrandenburg beim Spazierengehen oder Pilze sammeln. Ich fahre sehr gerne mit dem Fahrrad um den See! Auch schön: in den historischen Wallanlagen rund um die Innenstadt flanieren.

Welche sind deine persönlichen kulturellen Hotspots in der Stadt?

Die Konzertkirche, das HKB - Haus der Kultur und Bildung, die Museen der Innenstadt und die vielen Galerien (etwa City und RWN). Und natürlich die wieder eröffnete Stadthalle!

Welches Hotel empfiehlst du gerne Freund*innen, die dich besuchen kommen?

Das Hotel St. Georg ist eine versteckte Perle in historischem Gemäuer nahe der Innenstadt. Und das Hotel Bornmühle mit dem tollen Blick über den Tollensesee, viel Wellness und anspruchsvoller Küche.

Wir von der Insiderei lieben Transparenz. Deswegen möchten wir dir sagen, dass dieser Beitrag im Auftrag von Reiseland Deutschland in Kooperation mit dem Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e. V. erstellt wurde. 

Mehr Insidertipps

Alle anzeigen

Deutschland

Grünes Potsdam: Gärten, Schlösser, Klimaschutz

Deutschland

Best of Restaurants in Chemnitz

Deutschland

Insidertipps Schwangau:  Florian Lingenfelder

Deutschland

Die schönsten Hideaways in Sachsen

Deutschland

Insidertipps Chemnitz: Christoph Dittrich

Deutschland

Ausflugstipps für Familien in und um Chemnitz

Deutschland

Chemnitz: Tipps in der Kulturhauptstadt

Deutschland

Insidertipps Chemnitz: Isabelle Weh

Deutschland

Tipps für dein Wochenende in Chemnitz

Deutschland

Sachsenhausen in Frankfurt – Tipps im lebendigen Viertel

Deutschland

Best-of Frankfurts Szeneviertel Nordend

Deutschland

Unesco-Küstenroute: Wattenmeer, Wikinger und Kreidefelsen

Make your choice