Tipps in Erlangen Benjamin Förtsch vom Creativhotel Luise
c Creativhotel Luise

Insidertipps Erlangen: Ben Förtsch vom Creativhotel Luise

Das Creativhotel Luise ist das erste klimapositive Hotel Deutschlands und gehört zu den umweltfreundlichsten Stadthotels in Europa. Unser Erlangen-Insider Benjamin Förtsch steht an der Spitze des Unternehmens und verrät dir seine liebsten Bio-Restaurants, Shops und eine lässige Bar in der Stadt.

Franziska Riedl
2. November, 2023

In Erlangen, im nördlichen Teil Bayerns und am Main-Donau-Kanal, steht das erste klimapositive Hotel in Deutschland, das Creativhotel Luise. Benjamin Förtsch, seit 2018 der selbsternannte Mannschaftskapitän, geht dort progressive Wege. Er zeigt mit seiner Unterkunft, wie Nachhaltigkeit im Hotel 2020 überall ausschauen sollte: Teppiche aus recycelten Fischernetzen, Wände aus gepresstem Stroh, Betten komplett metallfrei, Astronautendusche mit eigener Wasseraufbereitung – so nächtigst du bei ihm zum Beispiel im „nachwachsenden Zimmer“. Im Interview verrät dir der junge Hotelchef ein super Bio-Restaurant in Erlangen. Er weiß, welche Viertel in der Studentenstadt gerade angesagt sind und wo auf welchen Wald-Wanderwegen rund um Erlangen du frische Luft schnappen kannst. Hier geht’s zu Tipps in Deutschland  

Tipps in Erlangen von Ben Förtsch

Du hast das Creativhotel Luise 2014 von deinem Vater übernommen und realisierst seitdem praktisch jeden Monat neue, nachhaltige Ideen. Auf welche können wir uns in der nächsten Saison freuen?

Mit Corona wurden viele Ideen erstmals auf Eis gelegt. Allerdings haben wir auch einiges Neues entwickelt. Es wird zum Beispiel bald das GlühGlu und GlühHaus geben, um auf unserer Dachterrasse über den Dächern der Stadt Glühwein ganz coronakonform und in privaten, kleinen Runden auszuschenken.

Creativhotel Luise
Sophienstraße 10, 91052 Erlangen

Erlangen ist ja auch Studentenstadt. Welche Ecken erlebst du gerade besonders bunt und jung?

Das Viertel rund um den Bohlenplatz und die Fahrstraße ist meine Hood. Hier gibt es viele individuelle, kleine Läden abseits von langweiligen und austauschbaren Fußgängerzonen. Besonders mag ich auch die Schiffstraße in der Altstadt, die schönste Straße in Erlangen.

Schiffstraße
Schiffstraße, 91054 Erlangen

In welches Lokal hüpfst du zwischen zwei Meetings zu einem schnellen, gesunden Lunch?

Die Frage ist gemein, ich mache keinen Lunch. Aber ich würde ins Salz & Pfeffer gehen, das ist ganz in der Nähe und hat frische, mediterrane Küche. Nicht total hip, aber sehr lecker und gut.

Salz & Pfeffer
Hartmannstraße 19, 91052 Erlangen

In welchem Restaurant treffen wir dich bei einem Abend mit deinen besten Freunden?

Im Biorestaurant Muskat (Hauptstr. 60), in der Empanaderia (Schuhstr. 5) oder im Holzgarten, weil man die Liebe, mit der dort gekocht wird, schmecken und sehen kann. Entspannte Atmosphäre, aber super hochwertiges Essen. Aber mal ehrlich, da gehe ich meistens mit meiner Liebsten hin. Mit den Freunden ist es dann doch oft das wunderbar authentische Murphy’s Law Irish Pub (Bismarckstr. 30).

Holzgarten
Holzgartenstraße 3, 91054 Erlangen

Welche Köchinnen und Köche am Main-Donau-Kanal imponieren dir durch ihr starkes Umweltengagement?

Zacharias Dengler, Inhaber vom Biorestaurant Muskat. Er hat aus einem klassischen Biorestaurant etwas Besonderes gemacht und zeigt mir jedes Mal aufs Neue, wie man alles verwerten, raffiniert neu kreieren oder erfinden kann.

Biorestaurant Muskat
Hauptstraße 60, 91054 Erlangen

Sport ist für dich ganz wichtig, 2014 wurdest du sogar zum „fittesten Erlanger“ gewählt. Verrätst du uns deine liebste Jogging-Strecke in der Umgebung?

So fit wie damals bin ich leider nicht mehr, und vom Joggen bin ich eigentlich kein Fan. Ich skateboarde lieber oder fahre Fahrrad. Es gibt wunderschöne Routen und Wege durch die umliegenden Wälder, den Reichswald oder den Meilwald zum Beispiel. Einmal bin ich nachts dort spazieren gegangen und der ganze Wald hat voller Glühwürmchen geleuchtet - fantastisch! Aber schlecht zum Joggen, vor lauter Staunen fällt man in der Dunkelheit noch über die nächste Wurzel.

Meilwald

Bleiben wir gleich im Freien: Auf welchen Wanderungen in der Region kannst du dich am besten mit der Natur verbinden?

Dort, wo die Natur einfach Natur ist. Es muss nicht immer Highlights geben, ich bevorzuge den Wald, dort, wo ich sonst kaum jemanden treffe. Aber wenn du die Natur mit Spaß verbinden willst, würde ich definitiv den 5-Seidla-Steig empfehlen.

5-Seidla-Steig
Friedhofstraße 21, 91320 Ebermannstadt

Wo shoppst du am liebsten ein neues Outfit?


Ich kaufe nur faire Klamotten. Zugegeben gerne mal online, aber das meiste kaufe ich bei Thorsten im GreenVolution in der Friedrichstraße. Etwas unscheinbar, aber super Mode und eine sehr gute Auswahl.

GreenVolution
Friedrichstraße 29, 91054 Erlangen

Freunde kommen auf Besuch und du bist ihr Guide – welche Lieblingsplätze in und um Erlangen zeigst du ihnen bestimmt?

Unsere Dachterrasse (Sophienstr. 10)! Aber abgesehen davon, den Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten (An den Kellern 49) mit einem gigantischen Ausblick über Erlangen (und einer Flasche Wein und was zum Snacken dabei), das Steinbach Bräu (Vierzigmannstr. 4) für das beste Bier. Die Zen Bar (1. Stock), weil du dich dort wie James Bond fühlst. Und in die Spezerei (Wöhrstr. 1) geht es zum wunderbaren fränkischen Essen.

Zen
Theaterplatz 22, 91054 Erlangen

Mehr Tipps aus der Region

Finde hier Events und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung.

Mehr Insidertipps

Alle anzeigen

Deutschland

Insidertipps Brandenburg: Isabel Haufe

Deutschland

Insidertipps Potsdam: Elisabeth Poller-Ludwig

Deutschland

Insidertipps Frankfurt: Lena Iyigün

Deutschland

Insidertipps Dresden: Ostrale-Direktorin Andrea Hilger

Deutschland

Insidertipps Franken: Florian Kellerbauer

Deutschland

Insidertipps Brandenburg: Doreen Block

Deutschland

Insidertipps Erzgebirge: Frederic Günther

Deutschland

Insidertipps Leipzig: Juliane Harberg

Deutschland

Franken: Grüne Oasen in den Städten

Deutschland

Aktiv in und um Frankens Städte

Deutschland

9 besondere Unterkünfte in Brandenburg

Deutschland

Nachhaltig, gut, local: Ein Foodie-Guide durch Brandenburg

Insider*innen

Make your choice