Image

In diesen 9 Restaurants schmeckt junge bayerische Küche in München

Bayerische Tapas in Schwabing, Soulfood im Wirtshaus in der Maxvorstadt und ein Bayern-Gourmetdinner im Hotel-Restaurant am Platzl – Heimatküche fetzt in München! Und wir verraten dir, wo sie am besten schmeckt.

Franziska Riedl
9. März, 2021

Das Westend jubelt: Servus Heidi!

Wer sein Lokal Servus Heidi tauft, serviert anzunehmender Weise keine Sommerrollen oder Tortelloni. Und das ist gut so, denn auf original-originelle Bayernkost fährt die Foodie-Meute in München gerade sowieso total ab! Sascha Müller, Gastgeber und Koch, zieht den Kellnerinnen und Kellnern in seinem gemütlichen Westend-Lokal Hosenträger an und lässt sie Obatzda mit BrezncrackerDatschi und Weißwurscht-Dreierlei auf die Terrasse oder an die gemütlichen Holztische in der Stube servieren. Drapiert auf Villeroy & Boch-Geschirr wie bei Muttern und dank angenehm moderater Portionsgrößen auch ohne Tiefschlaf après. 

Landsberger Straße 73, 80339 München – www.servusheidi.de Trip nach München geplant?

 

 
 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Servus Heidi (@servusheidi) am

Obacht in der Maxvorstadt

Das kleine Wirtshaus hat sich in der vor allem für Bowl- und Ramen-Bars reservierten Hood schnell einen Namen gemacht. Wegen des lässigen Wirt-Duos Holle und Michel. Weil das Obacht ein Ecklokal ist und es auf den Holztischen draußen einfach saugemütlich ist. Und natürlich wegen Jochen, einem Semmelknödel- und Spätzle-Weltmeister, der seine Gerichte so fotogen anrichtet, dass es schwer fällt beim Nachbartisch nicht auch ein bisschen mitzunaschen. Sehr gute Adresse um jung und lässig bayerisch zu essen.

Schwindstraße 20, 80797 München – obacht-maxvorstadt.de

Image
moderne bayerische Küche in München im Obacht
Obacht Restaurant München Wirtshaus Bayern
c Achim Frank Schmidt

Die Irmi mit nettem Innenhof am Hauptbahnhof

Auch das Irmi gleich ums Eck vom Hauptbahnhof schreibt sich den Titel „Young Bavarian Kitchen“ auf die Fahnen. In dem übergroßen, dank viel Holz und guten Lichtdesign-Skills der Innendesigner dennoch kuscheligen Lokal, isst du von Krustenbraten bis zur Brotzeitplatte praktisch alle bayerischen Klassiker-Essentials. Der Schweinebraten gart hier schon mal 24 Stunden vor sich hin, das Gulasch kommt mit Kreuzkümmelnote, das Gieriger Bier vom Fass. Im Sommer eröffnet ein lauschiger Innenhof – tipptopp!

Goethestraße 4, 80336 München – irmi-muenchen.de

Image
moderne bayerische Küche in München im Restaurant Irmi
Irmi Restaurant München Le Meridien Hotel Bayern
c Le Meridien Munich

Für einen besonderen Abend in die Pfistermühle

2017 hat Peter Inselkammer die Pfistermühle am Platzl von seinem Vater übernommen – im 16. Jahrhundert hat hier die Getreidemühle des bayerischen Herzogs vor sich hin gemahlen. Heute verfolgt der Junior an legendärem Ort sein eigenes Konzept: In den Töpfen brutzeln ausschließlich Zutaten aus der Region, auf den Tellern landen ausschließlich bayerische Gerichte. Und die schmecken ausschließlich gut. Am besten für einen besonderen Anlass kommen, für Ochsenfilet, bayrische Garnele oder Maronen-Sauerrahmrisotto zahlst du nämlich schon mal ein bisschen mehr.  

Pfisterstraße 4, 80331 München – www.pfistermuehle.de 

Hip Hop und Retro-Charme in der Spezlwirtschaft 

Die Spezlwirtschaft in Haidhausen ist eine typische Wirtschaft, aber eben nicht verzopft und konservativ. Bei Philipp Hanrieder und seinen Spezln isst du deftige Kasspatzen oder vegane Kohlrabischnitzel. Währenddessen läuft Hip Hop im Hintergrund, du sitzt auf blau-weißen Retro-Stühlen, die ungemütlicher aussehen, als sie sind. Am Wochenende kommen die Locals gerne zum Brunchen. Weil sie das Konzept von oben bis unten so lieben, hat gerade auch eine Dependance in Sendling eröffnet.

Pariser Straße 34, 81667 München – www.spezlwirtschaft.me

Image
moderne bayerische Küche in München in der Spezlwirtschaft
Spezlwirtschaft München Wirtshaus Restaurant Bayern
c Anette Sander

Probier bayerische Tapas im Bapas

Die Freude am Essen im Kleinformat macht auch vor vermeidlich unpassenden Gerichten nicht Halt: Wer würde schon auf die Idee kommen, Schnitzel oder Topfennockerl in homöopathischen Dosen zu bestellen, statt sich daran so richtig gut voll zu essen? Viele, wie es aussieht, denn das Bapas boomt! Bestimmt auch, weil du dich hier endlich einmal durch die gesamte, bayrische Kulinarikkarte kosten kannst. Außerdem sind die Kasspatzn im Mini-Pfanderl einfach entzückend!

Leopoldstraße 56A, 80802 München – bapas-muenchen.de

 
 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

  Ein Beitrag geteilt von OpenTableDE (@opentablede) am

Bavarian Soulfood mit Sterndal im Schwarzreiter

Wir sollten alle viel öfter ins Hotel essen gehen! Im Kempinski kredenzt Küchenchef Hannes Reckziegel im Restaurant Schwarzreiter Young Bavarian Cuisine mit Fokus auf bayerischen und regionalen Produkten. Bei den Speisen geht er mit dem Trend und teasert auf der Speisekarte immer nur die Zutaten der Gerichte an – Butternut Kürbis, Pistazie, Blutorange, zum Beispiel. Genauso unverschnörkselt landet das Soulfood dann auf dem Teller. Gut zu wissen: Die meisten Hauptspeisen kosten über 30 Euro. Wem das zu viel ist: es gibt auch eine Tagesbar.

Maximilianstraße 17, 80539 München – www.schwarzreiter-muenchen.de

Image
moderne bayerische Küche in München im Schwarzreiter
Schwarzreiter Restaurant München High End Bayern
c Maike Menzel

Lässige Hausmannskost im Xaver’s

Aller guten Dinge sind drei. Im Fall vom Xaver’s heißen sie Theresa, Jakob und Xaver, sind Geschwister und servieren in ihrem Wirtshaus im Glockenbach Hausmannskost with a twist. Also Backhendl mit Breznkrustepanade. Oder Zwiebelrostbraten im Duett mit Bärlauchspätzle. Das Lokal ist drinnen grün angepinselt und gemütlich, im Sommer sitzt du draußen, vor der Tür stehen Holztische und -stühle. Zurecht eines der beliebtesten Lokale in der Stadt!

Rumfordstraße 35, 80469 München – www.xaver-s.de

 
 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

  Ein Beitrag geteilt von Xaver’s (@xavers_wirtshaus) am

Trumpf oder Kritisch – kreative Bayern-Menüs, Kartenspiele und gute Cocktails

Trumpf oder Kritisch ist eigentlich ein Begriff beim Watten, deshalb sind auch immer mindestens 20 Prozent der Tische mit tüftelnden KartenspielerInnen belegt. Der Rest kommt wegen der zünftigen Brotzeit oder dem Schweinebraten, die in der gemütlichen Wirtshaus-Bar auch gerne mal mit einem Tropferl Durschtiger August auf deinem Tisch landen. Wenn du keine Lust auf Wein hast und gleich mit Cocktails starten willst: der Schorsch am Lago ist großes Kino.

Feilitzschstraße 14, 80802 München – www.trumpf-oder-kritisch.de

Sollte dir jetzt nach noch mehr München sein, klick doch am besten hier!
 
Titelfoto: Spezlwirtschaft, c Anette Sandner

Mehr Insidertipps

Alle anzeigen

Deutschland

München: 10 lässige neue Lokale

Deutschland

Insidertipps München: Wolfgang Hingerl

Deutschland

Insidertipps München: Christina Hering

Deutschland

München: Best of nachhaltig

Deutschland

München auf den Spuren von Olympia entdecken – 10 Tipps

Deutschland

München fürs Auge: 7 Tipps für Designfans

Deutschland

10 Tipps im Schlachthofviertel München

Deutschland

München: Diese 10 Tipps in Giesing musst du kennen

Deutschland

Auf diesen 2 Stadtwanderungen München entdecken

Deutschland

Insidertipps München: Annette Granados Hughes - Adieu Cliché

Deutschland

Insidertipps München: Designerin Saskia Diez

Deutschland

Insidertipps München: Stephanie Utz vom MUCA München

Make your choice