Margaret Stepien
Foto bereitgstellt

Insider Barcelona: Margaret Stepien

Die katalanische Fotografin Margaret Stepien stellt gerne ihre Umgebung in den Kamerafokus. Was sie an Barcelona liebt, erzählt sie der Insiderei.

Elly Kiss
15. Oktober, 2016

Was ist Ihnen zuletzt Neues in Barcelona aufgefallen?

Eines der Dinge, die sich ständig verbessern, ist das öffentliche Verkehrssystem. Seit einigen Jahren gibt es Fahrräder-to-go in der Stadt. Jetzt werden auch Elektrobikes vermietet und das Fahrradnetz weiter ausgebaut, wie z. B. auf der Passeig de Gracia – ein Geschenk!

Passeig de Gracia
Passeig de Gracia

Zu welchem beeindruckenden Ort hat Sie Ihre Arbeit zuletzt geführt?

Zuletzt sollte ich die Bunker der Carmel fotografieren, das sind Überbleibsel eines Luftschutzbunkers aus 1937. Ich lebe hier seit 13 Jahren und hatte keine Ahnung, dass es die gibt. Zwar etwas abseits der üblichen Pfade, aber der 360-Grad- Ausblick von dort ist spektakulär - und erst der Sonnenuntergang!

Bunker der Carmel
C. Maria Labernia s/n

Barcelonas Kunstszene ist vielfältig – welche Galerien oder Museen besuchen Sie gerne?

Barcelona hat für seine Größe eine großartige Kunstszene … es gibt zahllose Galerien in der ganzen Stadt, aber meine liebsten sind das Cccb und das Caixa Forum (Av. Francesc Ferrer i Guàrdia, 6-8). Beide sind öffentlich, oft gratis und haben tolle Ausstellungen. Avedon's Ausstellung „The American West“ werde ich als Fotografin nie vergessen.

Cccb
Montalegre 5

Wo hatten Sie zuletzt ein unvergessliches Essen?

Es ist schwer, das auf ein Essen zu reduzieren, aber ich hatte letztens ein fabelhaftes Mittagessen mit Kunden im Tapas 24. Mediterrane Küche mit besten Zutaten. Ich esse am liebsten dort den Small Burger mit Foie, das Trüffel Bikini-Sandwich und als Dessert Schokolade mit Seesalz ... yum!

Tapas 24
Carrer de la Diputació 269

Wohin geht es nach dem Essen - wo treffen sich die Kreativen?

Noch bis vor Kurzem wären es wohl die Gegenden Borne und Gothic gewesen, aber mittlerweile ist es dort sehr kommerziell und populär, also sind wir Kreative jetzt in der Gegend um Raval oder Sant Antoni. Wir treffen uns oft auf der Parlament-Straße, die voll ist mit idyllischen kleinen Bars und einem großartigen Ambiente. Man schaut, wo ein freier Tisch und guter Wein zu finden ist.

Carrer del Parlament
Carrer del Parlament

In welcher Gegend würden Sie bleiben, wenn Sie könnten?

Momentan ist meine liebste Nachbarschaft die Poble Sec/Sant Antoni-Gegend: großartige Restaurants, Bars, eine Straße voller Terrassen und ein quirliges Nachtleben mit überwiegend Einheimischen und sehr guten Preisen.

Sec/Sant Antoni
Sec/Sant Antoni

Wo treffen Sie Freunde auf einen Kaffee?

Ich habe ein Studio in Raval, also treffen wir uns oft auf der Rambla del Raval oder im Restaurant Filmoteca, das ich auch sehr gerne mag.

Filmoteca
Plaça de Salvador Seguí 1

Ausgehen in Barcelona – in welches Lokal geht es?

Wenn ich tanzen oder Livemusic möchte, mag ich das Theater Prinzipal. Es ist das älteste Theater Barcelonas aus dem Jahr 1568. Wieder erbaut 1788 und 1848, offensichtlich sehr schön, tolles Ambiente mit tollen Dj-Shows und Konzerten.

Theater Principal
La Rambla 27

Wenn Sie einen Reiseführer gestalten könnten - wohin würden Sie Ihre Leser führen?

Das ist eine schwere Frage. Da es so viele schöne Plätze gibt, hängt es natürlich auch von der Jahreszeit ab, aber ich würde einen Spaziergang durch das Gothic Quarter empfehlen: die Kathedrale, Plaza Neri, Roman Wall, Antiquitätengeschäfte. Man kann nicht durch die Stadt spazieren, ohne ein Gefühl für das historische Barcelona zu bekommen!

Gothic Quarter
Gothic Quarter