Tipps in Gotha Maria Schulz
c Stiftung Schloss Friedenstein Gotha, Foto: Carsten Eckert

Insidertipps Gotha: Maria Schulz

#YoursTrulyGermany. Anfang der 1970er wurden an der Fossilfundstelle Bromacker die Knochen von Ursauriern gefunden. Seit jenem Coup erstreckt sich an dem kleinen Fleckchen im Thüringer Wald eine der wertvollsten Fossilfundstellen der Welt. Die zum Teil 290 Millionen Jahre alten Steine und Skelette entdeckst du in den Museen der Stiftung Friedenstein in Gotha. Maria Schulz ist Teil des Forschungsprojekt-Teams „Bromacker“. Hier verrät sie ihre liebsten Cafés, Restaurants und Ausflüge in Gotha.

Franziska Riedl
24. Juni, 2021

Maria Schulz ist Geologin und Geschichte ist ihr Leben. In Gotha ist sie im Projekt „Bromacker“ der Stiftung Friedenstein verankert. Als Wissenschaftskommunikatorin kümmert sie sich um die Vermittlung und berichtet über eine der wichtigsten Fossilfundstellen der Welt, gelegen am Nordrand der Thüringer Kleinstadt Tambach-Dietharz. Mit uns teilt sie darüberhinaus ihre Tipps zu Lokalen, Museen und schönen Wanderungen in und um Gotha. Um BesucherInnen die Welt des Bromacker näher zu bringen, konzipiert Maria Ausstellungen, sucht auf Grabungen selbst nach Fossilien und gibt bei Führungen ihre Faszination an ihrer Detektivarbeit weiter.  

 


Sponsored by German.Local.Culture. Komme mit auf eine Reise durch Deutschland – abseits der bekannten Pfade. Entdecke die Natur, die Menschen, altes Handwerk, jahrhundertealte Kultur und die unzähligen Geschmäcker Deutschlands. 

 

Tipps in Gotha von Maria Schulz

 

Was gibt es Neues aus dem Bromacker zu berichten? Welche lässigen Funde können wir derzeit in den Museen entdecken?

Bei einer Ausgrabung im letzten Jahr wurden einige wirklich spannende Funde gemacht. Unter anderem haben wir Grabgänge und Wühlspuren entdeckt. Auch einzelne Knochen, Pflanzenreste und kleine Conchostraken – das sind kleine krebsartige Tiere. Die Funde wollen wir in den nächsten Jahren erforschen. Der wohl bedeutendste Fund der letzten Jahre ist momentan in der Sonderausstellung „Saurier – Die Erfindung der Urzeit“ zu entdecken. Die Ursaurier-Skelette des „Tambacher Liebespaares“ werden dann, neben anderen Ursauriern vom Bromacker, später auch im Bromacker Lab und in der neuen Dauerausstellung zu sehen sein.  

Die Funde sind ja zum Teil über 290 Millionen Jahre alt. Wo liefert Gotha da den jungen, lebendigen Kontrapunkt?

Gotha bietet mit dem Barocken Universum der Stiftung Friedenstein einen perfekten Kontrapunkt – wo kannst du sonst Ursaurier in einem Schloss betrachten? In den nächsten Jahren sollen außerdem die Dauerausstellungen im Schloss neu konzipiert werden. Dabei verbinden wir „alte“ Geschichte mit modernen Elementen. Auch das Bromacker Lab soll diese Geschichten neu erzählen und neugierig machen. Das jährlich stattfindende Barockfest oder das Gothardusfest sowie der Handwerker- und Spezialitätenmarkt Gotha beleben die Stadt außerdem.   

Barockes Universum Gotha – Schlossplatz 1, 99867 Gotha   

In welchem Café in Gotha sitzt du mit deinen KollegInnen gerne über neuen Projektideen?

Im Pagenhaus! Das Ambiente ist toll, im Sommer kannst du deinen Kaffee oder dein Eis auch draußen genießen und sitzt dabei direkt am barocken Schloss Friedenstein und am großen Schlosspark. Das Klostercafé im Augustinerkloster mit dem wunderbaren Blick zum mittelalterlichen Kreuzgang ist definitiv auch ein inspirierender Ort für Projektideen. Und das Café Moses. Dort bekommst du super hausgemachten Kuchen!

Pagenhaus – Schloss Friedenstein, 99867 Gotha
Klostercafé im Augustinerkloster – Jüdenstraße 27, 99867 Gotha
Café Moses – Erfurter Straße 3-7, 99867 Gotha  

Und wo holst du dir anschließend ein schnelle, gutes Mittagessen to-go?

Das Alpha Omega ist ein griechischer Spezialitäten Shop, bei dem du dir auch Essen holen kannst. Ich liebe griechisches Essen! Einen Hauch von Mittelmeer bekommst du auch beim Essen der sizilianischen Küche vom Diavolo. Die hauseigene Pasta ist super lecker!

Alpha Omega – Hauptmarkt 11, 99867 Gotha
Ristorante Diavolo – Mönchelsstraße 1, 99867 Gotha
 

Gute FreundInnen pilgern zu dir nach Gotha und du zeigst ihnen an einem Wochenende deine Lieblingsplätze. Welche sind auf jeden Fall dabei?

Die Orangerie und die englische Parkanlage rund um das Schloss Friedenstein und das Schloss selbst sind besonders im Sommer idyllisch und bei meinen Lieblingsplätzen auf Platz eins. Besonders am frühen Morgen oder am Abend kannst du hier herrlich lustwandeln. Ein Spaziergang durch die schöne Altstadt mit dem Buttermarkt ist auf jeden Fall auch Pflicht. Der Seeberg bietet einen wunderbaren Ausblick über die Stadt und das Thüringer Becken. Direkt gegenüber vom Seeberg liegt dann der Krahnberg mit seinem Bürgerturm. Von hier aus hast du auch einen tollen Ausblick in das Thüringer Land. Anschließend kannst du den Abend dann im Berggarten mit Thüringer Küche bei einem guten Bier ausklingen lassen.

Orangerie Gotha – Friedrichstraße, 99867 Gotha
Schloss Friedenstein – Schlossplatz 1, 99867 Gotha
Der Berggarten – Berggartenweg 50, 99867 Gotha  

Durch deine Arbeit bist du auch viel mit Kids unterwegs. Welche lässigen Aktivitäten können Familien, neben dem Besuch der Ausstellungen der Stiftung Friedenstein, in Gotha noch unternehmen?

Die Thüringerwaldbahn verschafft einen guten Überblick über Gotha und über die Stadtgrenzen hinaus. Auch der Tierpark ist immer einen Besuch wert. Und im Sommer kann der Tag dann im Freibad ausklingen. 

Tierpark Gotha – Töpfleber Weg 2, 99867 Gotha
Freibad Gotha – Bohnstedtstraße 6, 99867 Gotha   

Welche einzigartigen Shops magst du in Gotha besonders gern?

Wenn du durch die Altstadt spazierst, kommst du an unzähligen kleinen Shops vorbei, die alle vielfältig sind. Gotha adelt bietet beispielsweise ein breites Angebot lokaler kulinarischer Spezialitäten und eine große Auswahl an regionalen Mitbringseln an. Ganz charmant finde ich auch die Museumsshops im Herzoglichen Museum und im Schloss.

Gotha adelt – Brühl 4, 99867 Gotha
Herzogliches Museum Gotha – Schlossplatz 2, 99867 Gotha
Schloss Friedenstein – Schlossplatz 1, 99867 Gotha 

Auf welchen Wanderwegen verläufst du dich rund um Gotha immer wieder gerne?

Direkt vor Gothas Haustüre befindet sich der Unesco Global Geopark Inselsberg - Drei Gleichen mit vielen spannenden Lehr- und Wanderpfaden. Unter anderem liegt der Bromacker direkt am Sauriererlebnispfad. Auch der Seeberg und der Krahnberg bieten einige Wanderwege und einzigartige Blicke in die Ferne.   

Welche Ausflüge in die naturnahe Umgebung stehen bei dir demnächst wieder mal an?

Als Geologin suche ich mir meine Ausflugsziele natürlich etwas anders aus und nutze die Gelegenheit, um mir dort auch Aufschlüsse und Steinbrüche anzuschauen. Ich werde demnächst mal die Hörselberge nahe Eisenach mit seinen Buntsandsteinen und dem Muschelkalk erkunden. Die Drei Gleichen habe ich zuletzt als Kind besucht – die drei Burgen sind bei mir als Ausflugsziel fest eingeplant. Ein Besuch im Kletterwald in Tabarz steht auch auf meiner Liste. 

Kletterwald Tabarz – Am Datenberg, 99891 Bad Tabarz     

Mehr Tipps aus der Region

Finde hier Events und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung.

Mehr Insidertipps

Alle anzeigen

Deutschland

Insidertipps Brandenburg: Isabel Haufe

Deutschland

Insidertipps Frankfurt: Lena Iyigün

Deutschland

Insidertipps Dresden: Ostrale-Direktorin Andrea Hilger

Deutschland

Insidertipps Franken: Florian Kellerbauer

Deutschland

Insidertipps Brandenburg: Doreen Block

Deutschland

Insidertipps Erzgebirge: Frederic Günther

Deutschland

Insidertipps Leipzig: Juliane Harberg

Deutschland

Franken: Grüne Oasen in den Städten

Deutschland

Aktiv in und um Frankens Städte

Deutschland

9 besondere Unterkünfte in Brandenburg

Deutschland

Nachhaltig, gut, local: Ein Foodie-Guide durch Brandenburg

Deutschland

Insidertipps Chemnitz: Rebel Art

Insider*innen

Make your choice