Tipps in Bayern von Brennerin Franziska Bischof
c www.bayern.by Florian Trykowski

Insidertipps Bayern: Franziska Bischof

#YoursTrulyGermany. Edelbrandsommèliere Franziska Bischof brennt in der bayerischen Röhn für Destilliertes. Die Brennerei teilt im Interview ihre Tipps in Bayern mit dir. Sie verrät zum Beispiel, auf welcher Wanderung sie Kraft tankt und berichtet von nachhaltigen Shops und super Gourmet-Lokalen.

Franziska Riedl
16. Mai, 2021

Franziska Bischof brennt für Bayern. Und sie brennt auch in Bayern. Die ausgebildete Edelbrandsommelière und Brennerin ist in Unterfranken zuhause und kombiniert die alten Kniffs und Tricks ihres Vaters, Opas und Uropas mit moderner Technik und ihren eigenen Ideen. Hier erfährst du Fransikas Tipps in Bayern. Ihrer Passion geht Franziska in der bayerischen Rhön, gut drei Autostunden nördlich von München nach. Genaugenommen in ihrer Edelbrennerei Bischof. Und von hier aus schickt sie dir Tipps für schöne Wanderungen, gute Restaurants und feine Hotels in Bayern. Tipps für Ausflüge mit Familien sind auch mit dabei.

Lust auf noch mehr Germany? Hier kommst du zu unserem Deutschland-Channel.


Sponsored by German.Local.Culture. Komme mit auf eine Reise durch Deutschland – abseits der bekannten Pfade. Entdecke die Natur, die Menschen, altes Handwerk, jahrhundertealte Kultur und die unzähligen Geschmäcker Deutschlands.

Franziskas Tipps in Bayern 

Was ist in den letzten Monaten in Unterfranken entstanden, was dich schwer beeindruckt hat?

Bei den Brennereien hier in der Großgemeinde und bei den Winzern im Saaletal bei Hammelburg hat sich in den letzten Jahren viel getan. In fast allen Betrieben übernimmt gerade die junge Generation und alle stellen wirklich hervorragende Destillate und Weine her. Außerdem wurde fast überall in neue Destillatheken und Vinotheken investiert. Es gibt also kulinarisch viel zu entdecken und du kannst das Handwerk hautnah erleben.

Unterfranken

Du bist ein Genussmensch: Welche jungen GastronomInnen in der Umgebung leben diese Leidenschaft mit dir?

Seit letztem Jahr habe ich das Vergnügen mit Kharis Koch und seinem Team zusammenzuarbeiten. Er ist ein junger, kreativer und leidenschaftlicher Koch, der in der Sterneküche gelernt und sich danach als Caterer selbstständig gemacht hat. 
Außerdem die Geschwister Antonia und Florian Müller. Sie arbeiten zusammen in ihrem Familien-Weingut in Hammelburg. Florian kümmert sich um den Weinausbau und Antonia ist Chefin im familiengeführten Weinhotel Müller! mit Restaurant. Ambiente und Stimmung sind jung und innovativ und der Wein mehr als lecker! Und dann gibt es noch Theresa Weiß und ihr Soul & Bowl in Schweinfurt (Brückenstr. 17-21). Ausgefallenes Ambiente, kuschelige Couches, hervorragende Küche und besondere Drinks!

Müller! Das Weingut und Weinhotel
Am Marktplatz 12, 97762 Hammelburg

Ein besonderer Abend mit deinem Mann steht an. In welchem Wirtshaus mit traditioneller bayerischer Küche reserviert ihr ein Platzerl?

Für einen besonderen Anlass darf es auch mal ein Dinner mit Sterneküche im Laudensacks in Bad Kissingen sein. Oder bei Bernhard Reiser im Reiser’s am Stein in Würzburg (Mittlerer Steinbergweg 5). Oder im Restaurant Neumühle hier in Wartmannsroth (Neumühle 54). Alle drei bieten fränkische Küche auf sehr hohem Niveau.

Laudensacks Parkhotel
Kurhausstraße 28, 97688 Bad Kissingen

Und wo trinkt ihr den Digestivo après?

Den Digestivo nehme ich liebend gern in der Spielbank Bad Kissingen ein. Hier, im historischen Gemäuer und unter beeindruckenden Kronleuchtern, kann ich nicht nur gemütlich am Drink nippen, sondern bekomme auch Unterhaltung geboten. Auch wenn du selbst nicht spielen willst – allein das Zuschauen ist in diesem besonderen Ambiente ein Vergnügen. Und im Sommer ist es außerdem auf der Terrasse mit Blick in den Park schön.

Spielbank Bad Kissingen
Im Luitpoldpark 1, 97688 Bad Kissingen

Welche neuen Food- und Kulinarik-Trends fallen dir in Bayern momentan auf?

In den letzten Jahren spüre ich ein größeres Bewusstsein und den Willen der KonsumentInnen, sich auf richtiges Handwerk und ursprüngliche Lebensmittel zurückzubesinnen. Dieser Trend darf auch gerne noch wachsen! Meine Tipps zum Einkauf regionaler Leckereien in der Region sind zum Beispiel der Obsthof Müller in Modlos (Kirchweg 9), die Metzgerei Häusler in Wartmannsroth (Hauptstr. 26a), die Biohof Käserei Zeitz in Dittlofsroda (Eidenbacher Weg 7), die Bäckerei Emmert in Hammelburg (Dalbergstraße 81) und Pralinen Troll in Bad Kissingen.
Die Bauernmärkte in Hammelburg, Bad Kissingen oder Schweinfurt sind auch immer einen Besuch wert!

Pralinen Troll
Badgasse 5, 97688 Bad Kissingen

Deine Brennerei befindet sich in Wartmannsroth. Wo in der Umgebung finden wir deiner Meinung nach noch echtes, bayerisches Handwerk?

Wartmannsroth zählt als Brennergemeinde zu den 100 Genussorten in Bayern. Hier kannst du das Brennerhandwerk hautnah erleben - vor allem auf den eigens dafür konzipierten Brennerwegen, ein Rundwanderwegenetz mit fünf verschiedenen Themenschleifen: Whiskyschleife, Streuobstpfad, Vom-Korn-zum-Brand-Tour, Wildfrüchteweg und die Extratour Waldbrand.
Auch Hammelburg, die ältesten Weinstadt Frankens, liegt nur zehn Kilometer entfernt und ist auch Genussort in Bayern. Hier und die fränkische Saale entlang Richtung Ramsthal gibt es einige Winzer zu entdecken: das Weingut Ruppert (Obere Stadtmauer 15) oder das Weingut Lange in Hammelburg (Am Marktpl. 1) etwa. Das Weingut Hümmler in Elfershausen oder das Weingut Baldauf in Ramsthal (Hauptstr. 42).

Weingut Hümmler
Schwarze Gasse 4, 97725 Elfershausen

Gibt es nachhaltige Unternehmen oder Shops, die du in Bayern empfiehlst?

In Bad Kissingen gibt es einen ganz tollen Laden: Das So leb’ ich Ladencafé. Die Inhaberin Nicole Hillenbrand bietet ausschließlich Waren, Getränke und Speisen an, die ökologisch, nachhaltig und fair hergestellt wurden. Und die sind außerdem noch wunderschön! Vom Küchenmesser bis zum Kinderspielzeug…Ich kaufe dort liebend gern ein.

So leb’ ich Bio-Ladencafé
Ludwigstraße 23, 97688 Bad Kissingen

Das Brennerhandwerk ist für dich Naturverbundenheit. Wo in Bayern kannst du dich am besten mit der Natur verbinden.

Wenn ich unseren Trettstein Wasserfall hier in der Gemeinde besuche, geht mir das Herz auf. Er ist ein Geheimtipp und nur zu Fuß über den Rhön-Wanderweg Wartmannsroth Nr. 10 erreichbar.
Als echte Rhöner besuchen wir außerdem gern den Kreuzberg. Er ist mit 928 m der höchste Berg der bayerischen Rhön, hat einen sagenhaften Ausblick, und oben wirst du außerdem mit süffigem Kloster Bier und einer herrlichen Brotzeit im Kloster Kreuzberg (Kreuzberg 2) belohnt.

Trettstein-Wasserfall
97782 Gräfendorf

Du als Mami: Auf welchen Wanderungen im Naturpark Bayerische Rhön hält die ganze Family gut mit?

Wenn die Kids schon selbst gerne laufen, würde ich immer eine Extratour wählen. Die Rhöner Extratouren sind Rundwanderwege mit acht bis 20 Kilometern Länge, die als Premiumwanderwege zertifiziert wurden. Davon gibt es aktuell circa 30 verschiedene. Jeder einzelne Weg ist wunderschön. Entlang der Pfade und Naturwege hast du immer einen besonderen Erlebnisfaktor. Wenn du aber noch mit Kinderwagen oder Buggy unterwegs bist, würde ich eine schöne Tour in den Weinbergen um Hammelburg empfehlen. Hier sind die Wege befestigt und die Ausblicke und Farbspiele herrlich. Perfekt zum Picknicken.

Rhöner Extratouren

Freunde besuchen dich und fragen nach einem Hotel-Tipp in der Region. Welches empfiehlst du?

Direkt in der Nachbarschaft bei uns liegt das kleine Hotel & Restaurant Zum Landgraf (Hauptstr. 4) mit einem wunderschönen Biergarten und guter Küche. Wenn du es gerne etwas luxuriöser magst und auf einen gepflegten Wellnessbereich mit Sauna Wert legst, kann ich zum Beispiel das Dorint Hotel in Bad Brückenau (Heinrich-von-Bibra-Str. 13) empfehlen – es liegt romantisch im Kurpark in historischem Gemäuer. Oder das Romantik Hotel Neumühle im Gemeindegebiet Wartmannsroth. Inmitten der Natur in einer alten Mühle an der fränkischen Saale ist es das perfekte Hideaway für Verliebte. Das Wellnesshotel Kunzmann’s in Bad Bocklet (An der Promenade 6) besticht durch familiengeführten Charme und ayurvedische Angebote.

Romantik Hotel Neumühle
Neumühle 54, 97797 Wartmannsroth

Für 2021 hast du einiges geplant. Erzähl von deinen neuen Ideen!

1921 hat mein Uropa Ludwig das Haus, den Hof und die Brennerei, in der ich jetzt lebe und arbeite, erbaut. 2021 hätten wir also normalerweise eine riesige 100-Jahre-Party gefeiert mit großem Jubiläumshoffest. Aufgrund von Corona ist das nun leider nicht möglich. Nichts desto trotz wird es aber neue Produkte geben: Wir werden zum zweiten Mal ein Fass mit zehnjährigem Rhöner Whisky öffnen. Und es wird noch zwei, drei neue Raritäten geben. Außerdem haben wir im letzten Jahr nach dem ersten Lockdown schon eine tolle Zusammenarbeit mit Koch’s Catering begonnen. Wir haben ein Pop-Up-Restaurant in unserer Destillathek aus dem Boden gestampft. An gewissen Terminen übers Jahr verteilt bieten wir außergewöhnliche Dinner in einer tollen Location. Das werden wir heuer fortsetzen!

Edelbrennerei Bischof
Hauptstraße 8, 97797 Wartmannsroth

Mehr Tipps aus der Region

Finde hier Events und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung.

Mehr Insidertipps

Alle anzeigen

Deutschland

Insidertipps Brandenburg: Isabel Haufe

Deutschland

Insidertipps Frankfurt: Lena Iyigün

Deutschland

Insidertipps Dresden: Ostrale-Direktorin Andrea Hilger

Deutschland

Insidertipps Franken: Florian Kellerbauer

Deutschland

Insidertipps Brandenburg: Doreen Block

Deutschland

Insidertipps Erzgebirge: Frederic Günther

Deutschland

Insidertipps Leipzig: Juliane Harberg

Deutschland

Franken: Grüne Oasen in den Städten

Deutschland

Aktiv in und um Frankens Städte

Deutschland

9 besondere Unterkünfte in Brandenburg

Deutschland

Nachhaltig, gut, local: Ein Foodie-Guide durch Brandenburg

Deutschland

Insidertipps Chemnitz: Rebel Art

Insider*innen

Make your choice