Foto bereitgestellt

Die Künstler Stefano Katunar und Doris Fatur sind Micica Studio. Mit ihrem Shop in Rovinj, haben sie sich traditionellem Kunsthandwerk verschrieben.

Franziska Riedl
7. Juni, 2019

Alles begann 2009, als die beiden Künstler Stefano Katunar und Doris Fatur ihr erstes kleines Geschäft in der Sv. Križ Straße eröffneten. Heute ist das Micica Studio wichtiger Bestandteil der Kunstszene in Rovinj. Traditionelles Kunsthandwerk steht hier im Mittelpunkt. Die beiden wollen damit ein Zeichen gegen den Selfie-Stick- und Souvenirladen-Tourismus setzen. Zu kaufen gibt es neben Kunst und Schmuck auch Handtaschen, originelle Illustrationen und außergewöhnliche Homeaccessoires.

Was tut sich gerade Neues in der Region? Welcher Teil der Stadt ist momentan besonders angesagt?

Heuer bekam Rovinj, und damit auch Kroatien, sein erstes Michelin Sternerestaurant - Monte. Istrien hat einen starken Genuss-Tourismus, der sich damit nochmal um ein Level heben wird. Monte ist schon lange ein sehr bekanntes Slow Food Restaurant. Es wurde aber gerade erst richtig entdeckt und hat immer noch dieselben Preise wie vor einigen Jahren - trotz des Sterns. Ein Menü aus sieben bis neun Gängen bekommt man um 100 Euro. Wir waren bis jetzt leider noch nicht dort aber es steht ganz oben auf unserer Liste.

Monte
Ul. Montalbano 75, 52210, Rovinj

Gibt es ein neues Lokal, Café, eine neue Ecke in Rovinj, die sie gerade neu für sich entdeckt haben?

Hook and Cook ist ein Streetfood- und Musikfestival, das letzten Sommer in Medulin gestartet hat. Heuer haben die Fischer beschlossen die Atmosphäre des kleinen Hafens in Medulin in den großen nach Rovinj zu bringen, und zwar einmal im Monat. Hook and Cook sind eine Gruppe von Freunden mit ganz unterschiedlichen Backgrounds, die das Meer, die Fischerei und das gute Essen lieben. Sie haben beschlossen, diese Leidenschaft in einem Projekt zu bündeln und mit guter Musik zu verbinden. Es spielen immer unterschiedliche DJs während der Rest der Crew perfekte Tuna-Burger, Sardinen, rohen Thunfisch und süße Oktopus-Tacos und -Burger zubereitet...Dazu gibt es guten Wein und einheimisches Craft-Bier. Es ist definitiv unser Lieblingsfestival mit jungen Leuten, guter Musik, bei dem mit Traditionen gebrochen wird und Neues entsteht.

Hook and Cook

Rovinj und Design: Wo sind die Plätze, die Designliebhaber nicht verpassen dürfen?

Das ist einfach! Momentan im Designhotel Lone.

Hotel Lone
Ul. Luje Adamovića 31, 52210, Rovinj

In Ihrem Shop verkaufen Sie Außergewöhnliches: buntes Geschirr, Leuchtschriften, Mode, die von an die Wand genagelten Stühlen herabhängt. Wo ist Rovinj besonders außergewöhnlich für Sie?

Wir betrachten Rovinj als gesamtes Konzept, ein Ort an dem wir unsere Sommer verbringen. Die Atmosphäre, die Architektur, die Kunstgeschichte der Stadt. Am außergewöhnlichsten ist immer noch das Meer für uns. Das Geräusch der Wellen und die Stürme und der Regen...das war es, was uns erstmals hier her gebracht hat. Und es ist immer noch der Grund, warum wir jedes Jahr wieder kommen. Wir mögen es hier kreativ zu sein und mit den Leuten zu kommunizieren.

Rovinj

Wo trifft sich die junge Kreativszene in der Stadt?

Bei der Grisia - Kroatiens berühmtester Open-Air Ausstellung. Die Grisia findet traditionell jeden zweiten Sonntag im August statt, wenn dann alle Künstler aus dem ganzen Land ihre Kunstwerke auf der Straße zeigen. Wir sind schon seit acht Jahren dabei und das Kunstevent feiert heuer sein 50. Jubiläum. Wenn man zu dieser Zeit in Rovinj seid, sollte man es auf keinen Fall verpassen. Jedes Jahr stellen viele berühmte kroatische Künstler aus und auch ein paar aufsteigende Sterne der Szene.

Außerdem gibt es eine Gruppe junger Künstler, die daran arbeiten die Kultur in Rovinj aufzuwerten. Sie werden bald einen neuen Co-Working-Space namens Faro11 für Künstler eröffnen. Wir können es kaum erwarten den bald zu sehen! (Edmonda de Amicisa 15)

Grisia
Ul. Grisia, 52210, Rovinj

In welchem Restaurant sind sie bereits Stammgast, einfach weil das Essen so gut oder die Stimmung nett ist?

Da gibt es zwei. Das erste ist das Barba Danilo (Polari, 52210, Rovinj), das bekannt ist für seine gute Küche, die tolle Location und die ruhige Atmosphäre. Es ist ideal für intime Dinner, für Pärchen und Familien. Das Essen ist delikat, der beste Platz um sich mal was zu gönnen.
Außerdem lieben wir die Konoba Bruno. Sie ist perfekt wenn man mal mit einer großen Gruppe an Freunden in relaxter Atmosphäre einen Abend verbringen will. Mit ihrem Garten, der simplen Küche und den lokalen Weinen und Grappas ist sie einfach ein perfekter Platz. Nicht schick, mit super Atmosphäre, wo man man selbst sein kann.

Konoba Bruno
Konoba Bruno 7a, 52210, Rovinj

Eine einfache, gute Konoba, die Sie noch empfehlen würden?

Spacio Matika – Spàcio. Eine Spacio - oder im Dialekt von Rovinj, Spàcio, is eigentlich wie eine Taverne oder ein Weinkeller. Die Gäste können einen Nacht-Trip auf einem traditionellen Boot buchen - eine tolle Möglichkeit um die Stadt mal vom Meer aus zu sehen. Wir haben das schon mal gemacht und es geliebt. Die Fischer bringen einen dann zur Spacio, wo traditionelle Speisen serviert werden, von der kalten Platte bis zum Dessert. Köstlich und unprätentiös und in Begleitung mit Live-Akustik-Musik.

Spacio Matika – Spàcio
Ul. Vladimira Švalbe, 52210, Rovinj

Wenn Sie am Freitag Abend mit Freunden feiern gehen, wohin geht’s da?

Wir lieben die Circolo Aperitiv Bar. Die haben dort den besten Hendrick's Gin-Tonic mit Gurke und immer Livemusik. Die Terrasse ist zwar nicht am Meer aber auf dem kleinen Platz Campitelli, der von alten Häusern umgeben ist. Manchmal gibt es dort auch Quiz-Abende, die immer unglaublich viel Spaß machen!

Circolo Aperitiv Bar
Trg Campitelli 1, Rovinj 52210

Ihr persönlicher Lieblingsbeach?

Definitv die Inseln gleich gegenüber von Rovinj. Man kann mit Shuttlebooten hinfahren, die alle 30 Minuten vom Haupthafen aus starten. Crveni Otok (das bedeutet "rote Insel") ist nicht wirklich rot und besteht eigentlich aus zwei kleinen Inselchen - Sveti Andrija und Maskin. Der beliebteste Teil der Insel ist der Süden, wo auch alle Hotels angesiedelt sind. Wir persönlich bevorzugen aber den Rest der Insel, der etwas wilder ist - einsame Felsstrände, klares Wasser. Die rote Insel ist berühmt für seine vielen Möwen, die Fasane, die dort frei herumwandern und die vielen Eidechsen. Wenn man am Strand liegt, neben einem die Möwen und Fasane, glaubt man manchmal man ist auf einer einsamen Insel gestrandet. Es gibt dort auch keine Autos, man braucht aber nur 40 Minuten um die ganze Insel zu Fuß zu umrunden.

Crveni Otok

Haben Sie einen Lieblingswinzer in der Umgebung, den man vor Ort besuchen kann?

Unser persönlicher Lieblingswinzer ist Benvenuti, im Dorf Kaldir im Zentrum von Istrien. Die Gegend ist eine der wenigen mediterranen Regionen mit unberührter Natur und reichem kulturellen Erbe. Auf 400 Metern Seehöhe in den Weinbergen von San Salvatore, wird hier Malvasierwein angebaut. Immer wenn wir dort sind, spüren wir die Intimität dieses familiengeführten, traditionellen Betriebs. Man wird gleich herzlich begrüßt und zur Weinverkostung eingeladen.
Außerdem sollte man auch nicht den berühmtesten und einen der besten Malvasia in Kroatien verpassen. Er wird bei Kozlović (52460, Buje) angebaut, eine tolle Winzerei. Die Trauben werden seit Generationen behutsam angebaut und gepflegt.
Auch sehr zu empfehlen ist die Winzerei Matosevic (Krunčići 2, 52448, Sveti Lovreč), die Wine Station Trapan (Giordano Dobran 63, 52204, Šišan) und die Stancija Meneghetti (Stancija Meneghetti 1, 52211, Bale).

Benvenuti
52424, Kaldir

Mehr Insidertipps

Alle anzeigen

Kroatien

Insidertipps Pula: Yacht-Expertin Selina Schwarzenbacher

Kroatien

Essen in Istrien: Finde geniale Konobas

Kroatien

Foodie-Tipps für Restaurants in Istrien

Kroatien

Dein Sommer 2021: Geheimtipps für den Urlaub in Istrien

Insider*innen

Make your choice