Image

Deutschland: Unesco-Route der Industriekultur

In acht Tagen zu sieben Welterbestätten in Deutschland. Willkommen auf der Industriekulturroute, die dich mit Zug, Schiff, Fahrrad oder Auto auf 829 Kilometern durch Stuttgart, Essen, Hannover und Hamburg führt.

Franziska Riedl
7. Dezember, 2023

Architektur und Industriekultur in und um Stuttgart

Image
Insiderei Stuttgart Industriekulturroute Weissenhofsiedlung Architektur

Ganze sieben Unesco-Welterbestätten erwarten dich auf der Industriekulturroute, auf der es um „Energie und Ästhetik“ geht. Sie ist eine von insgesamt acht großen Welterberouten und wir starten in der Hauptstadt von Baden-Württemberg: in Stuttgart. Deinen ersten Tag beginnst du in der Weißenhofsiedlung, einer Experimentalsiedlung, in der Architekten der europäischen Avantgarde 1927 ganz unterschiedliche Lösungen für neue Wohnformen präsentiert haben. Großes Highlight des Architekturdenkmals sind das Einfamilien- und das Doppelhaus von Le Corbusier.
Danach geht es auf den Killesbergturm. Er liegt nur 15 Spazier-Minuten von der Weißenhofsiedlung entfernt und bietet dir einen sehr feinen Blick über die Stadt.
Tag zwei verbringst du in Völklingen, westlich von Stuttgart. Hier befindet sich die Völklinger Hütte, ein 1873 gegründetes ehemaliges Eisenwerk und Relikt der Hochzeit der Industrialisierung. 7000 Meter beschilderte Wege schlängeln sich durch die weitläufige Anlage hindurch. Die wechselnden Ausstellungen sind auch immer spannend.
Zurück in Stuttgart versumperst du am Abend am besten in einer der vielen wunderbaren Vinotheken in der Innenstadt.

Wir haben in Stuttgart tolle Foodie-Tipps für dich!

Ein Tag in der Wasserstadt Augsburg

Image
Insiderei Unesco Industriekulturroute Augsburg Brunnen

An Tag drei ziehst du weiter nach Augsburg. Wieso? Weil auch das smarte Wassermanagement-System der Stadt seit 2019 auf der Welterbe-Liste steht. Die vielen Brunnen, Wassertürme, Kanäle und Kraftwerke wurden zum Teil schon im Mittelalter angelegt und gebaut. Am besten erkundest du das gesamte Welterbe mit dieser Lauschtour.
Tipp: Plane hier ein bisschen mehr Zeit ein, verlängere einen Tag und unternimm eine Fahrrad-Tour im wunderschönen Filstal.

Mache deinen Urlaub zum unvergesslichen Erlebnis!

Mache deinen Urlaub zum unvergesslichen Erlebnis!

Essen und die Zeche Zollverein

Image
Insiderei Unesco Industriekulturroute Zeche Zollverein Essen

Next Stop: Essen – das große Aushängeschild für Industriekultur in Deutschland. Hotspot ist hier ganz klar die Zeche Zollverein im Norden der City, in der von 1851 bis 1986 mehr als 240 Millionen Tonnen Steinkohle gefördert wurden. Auf dem weitläufigen Gelände des einstigen Steinkohlebergwerks beeindruckt vor allem das Ruhr Museum, in dem du Einblick in die Geschichte des Reviers bekommst. Schlendere danach auf dem Essener Denkmalpfad durch die Innenstadt und verlängere doch noch eine Nacht: ein Abstecher zum Industriedenkmal Landschaftspark Duisburg Nord zahlt sich aus!

Außerdem haben wir hier noch viele Tipps für dich!

Hannover, Fagus-Werk und Goslar

Image
Insiderei Unesco Industriekulturroute Goslar Altstadt

Die nächsten drei Nächte verbringst du in und um Hannover. Bummel nach deiner Ankunft durch die Altstadt und schau auch unbedingt zum architektonisch interessanten Expo-Park. An Tag sechs geht es nach Alsfeld und zum Fagus-Werk – es ist Walter Gropius’ Erstlingswerk und ein Must-Visit für alle Bauhaus- und Architekturfans. Tag sieben steht dann im Zeichen von Goslar und dem Bergwerk Rammelsberg – es ist als einziges Bergwerk der Welt kontinuierlich über 1000 Jahre in Betrieb gewesen und war einmal das größte Kupfer-, Blei- und Zinkerzlager der Erde. Hast du danach noch Lust auf Natur, hüpf in den Bus und lass dich bis nach Clausthal-Zellerfeld kutschieren. Hier kannst du durch das einmalige Wasserleitsystem Oberharzer Wasserregal wandern und an den vielen Teichen, Gräben und Wasserläufen entlang.

Wie du Familienurlaub mit Unesco Welterbe verbinden kannst - hier geht's zu unserer Liste!

Zieleinlauf Hamburg

Image
Insiderei Unesco Industriekulturroute Hamburg Speicherstadt

Das Ziel dieser Welterbe-Route markiert Hamburg. Einzigartig und beeindruckend ist hier vor allem die moderne und nachhaltig konzipierte HafenCity. Unternimm am Abend eine Bootsfahrt durch die erleuchtete Speicherstadt und kehr danach in einem der vielen Restaurants ein, die sich in den historischen Speicherbauten verstecken. Außerdem: Unbedingt ein Konzert in der Elbphilharmonie mit einplanen!

Schau dir doch auch die Zeitreisenroute an!

Wir von der Insiderei lieben Transparenz. Deswegen möchten wir dir sagen, dass dieser Beitrag im Auftrag von Reiseland Deutschland erstellt wurde.  

Mehr Insidertipps

Alle anzeigen

Deutschland

Insidertipps Stuttgart: Iris Haker vom Porsche Museum

Deutschland

Stuttgart: Ein Tag im Porsche Museum

Deutschland

Stuttgart: Autos, Architektur & Kultur im Süden Deutschlands

Deutschland

Dein nachhaltiger Guide durch Stuttgart

Deutschland

Upcoming Neighborhoods und kreative Orte in Stuttgart

Deutschland

Die 10 schönsten Aussichtspunkte in und um Stuttgart

Deutschland

Insidertipps Stuttgart: Bloggerin Michelle Zech

Deutschland

Originell und trendig: Foodie-Tour durch Stuttgart

Deutschland

Insider Stuttgart: Patrick Bulander

Make your choice