Image

Radfahren, Rotwein, Ritter – die Highlights im Ahrtal in Rheinland-Pfalz

#YoursTrulyGermany. Urlaub im Ahrtal – das ist guten Rotwein trinken und dabei dem Fluss beim Plätschern zuschauen. Das sind einfache Radtouren für Familien, wunderschöne Wanderungen durch Weinberge und steinalte Burgen voller Geheimnisse.

Franziska Riedl
27. Mai, 2021

Idyllische Landschaften, einfach Strecke: Der Ahr-Radweg

Das Ahrtal ist nicht nur durch einen Fluss geprägt. Es sind auch steile Weinberge, idyllische Weindörfer, gemütliche Straußenwirtschaften und mystische Mittelalterburgen, die diesen Teil von Rheinland-Pfalz zu einem besonderen Plätzchen machen. Durch genau dieses vielseitige Setting radelst du auf dem Ahr-Radweg. Start der 75-Kilometer-Tour markiert der Bahnhof in Sinzig. Die Route führt dich vom naturgeschützten Mündungsdelta bis nach Ahrbrück. Durch die idyllische Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, an Weindörfern wie Dernau vorbei und an uralten Burgruinen, die steile Weinberge bewachen. Das Ende liegt dann in Blankenheim, du kannst die Tour aber natürlich auch in die entgegengesetzte Richtung fahren. Bring nur auf jeden Fall Zeit mit – entlang der Strecke gibt es so viele schöne Platzerl zum Pausieren. Außerdem hat der Weg nur wenig Steigung, die Radtour ist also auch top für einen Familien-Ausflug über zwei Tage. Großer Pluspunkt: Zwischen Start und Ende gondelt die Ahrtalbahn hin und her – auf der Rückfahrt kannst du dann herrlich entspannen!

Hier erfährst du noch mehr zum Ahr-Radweg.


Sponsored by German.Local.Culture. Komme mit auf eine Reise durch Deutschland – abseits der bekannten Pfade. Entdecke die Natur, die Menschen, altes Handwerk, jahrhundertealte Kultur und die unzähligen Geschmäcker Deutschlands.

Image
Tipps im Ahrtal Rheinland Pfalz Ahr-Radweg
Ahr-Radweg Rheinland-Pfalz
c Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, Dominik Ketz

Fachwerk, Wassershows, grüne Parks – Bad Neuenahr-Ahrweiler

Ahrweiler ist Fachwerk, verwinkelte Gässchen und eine vollständig erhaltene mittelalterliche Stadtmauer drum herum. Kelten, Germanen, Römer und Franzosen gaben sich hier schon die Klinke in die Hand. Und heute ist die süße Altstadt autofrei, also besonders nett zum Durchflanieren. Unbedingt beim Wolffsche Haus aus 1621 vorbei spazieren. Es ist eines der ältesten der Stadt und mit seinem verzierten Erker auch eines der schönsten. Ahrweilers Schwester heißt Bad Neuenahr. Sie ist etwas mondäner, für ihr Kurviertel mit dem schönen Badehaus bekannt, für die vielen Parks und die Ahr, die sich durch den Ort schlängelt. Außerdem steigt hier jedes Jahr im Oktober die Klangwelle, eine Show aus Wasser, Feuer, Licht, Laser und lässiger Musik mitten im Kurpark. Die beiden Geschwister ergeben gemeinsam Bad Neuenahr-Ahrweiler – als das "Zentrum des Ahrtals" und mit all ihren Sights gehört die Stadt unbedingt auf deine To-Do-Liste!

 
 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Paul (@_paul_travel__)

Kletter auf die Saffenburg und genieß den Megablick ins Tal

Oberhalb von Mayschoß (mehr dazu im nächsten Tipp) schaut die Saffenburg ins Tal. Zumindest ihre Überbleibsel – von der einstigen, prachtvollen Festung aus dem 11. Jahrhundert haben es nämlich nur noch wenige Mauerreste in die Jetztzeit geschafft . Immer wieder wurde die Burg belagert und besetzt. Von Helden eingenommen und von Schurken als ihre erklärt. Um sie letztendlich vor Feinden zu schützen, wurde die Saffenburg 1704 gesprengt. Gut für die Winzer rundherum. Denn die verwendeten ihre Steine dann zum Bau von Weinbergmauern. Heute hast du von oben einen fantastischen Blick auf die Weinhänge und ins Ahrtal. Alleine deshalb lohnt sich die kurze Wanderung hinauf. Außerdem kannst du danach damit prahlen, dass du die älteste Burganlage im Tal bezwungen hast!

Image
Tipps im Ahrtal Rheinland-Pfalz Saffenburg
Saffenburg Ahrtal Rheinland-Pfalz
c Rheinland-Pfalz Tourismus Gmbh, Dominik Ketz

Besuche 3 idyllische Weindörfer: Dernau, Mayschoß & Walporzheim

Weindörfer gibt es im Ahrtal wie Salz im Meer. Drei sind aber besonders schön. Darunter Mayschoß über dem die Saffenburg schläft und das Sitz der ältesten, handelsgerichtlich eingetragenen Winzergenossenschaft der Welt ist. Sie existiert seit 1868 und ihre riesigen Fasskeller kannst du heute noch bestaunen. Dernau liegt ein wenig nördlicher und ist fein als Ausgangspunkt für schöne Wanderungen in die Weinberge. Die vielen Vinotheken und historischen Weingüter haben der Stadt den Namen Weinkulturdorf verpasst. Zum Schluss machen wir noch kurz in Walporzheim Halt. Rund um den lieben Ort tummeln sich dutzende Weingüter mit irren Steillagen – es sind die edelsten Lagen der Ahr. Im Sommer kannst du hier auf Weinfeste gehen oder es dir, in einer der unzähligen Straußenwirtschaften, bei einem Gläschen Vino gemütlich machen.

Image
Tipps im Ahrtal Rheinland-Pfalz Mayschoß
Winzergenossenschaft Mayschoß Ahrtal
c Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, Dominik Ketz

Enter mit den Kids die Burg Are

Es war einmal ein Ritter, der liebte das Fräulein von Are. Dummerweise waren ihre Sippen verfeindet und so mussten sich die beiden Turteltauben heimlich in ihrem Burgturm treffen. Als die Liebelei einmal aufflog, küsste der Ritter seine Geliebte, sprang vom Turm und entkam über den Abgrund voller Felszacken – unverletzt. So zumindest die Sage rund um die Burg Are. Erbaut wurde die Festung zirka 1100 und thront heute als Ruine über der Gemeinde Altenahr. Schon beim steilen Aufstieg wird dich die idyllische Aussicht über das Tal umhauen. Super auch als kurzes Abenteuer mit den Minis!

Image
Tipps im Ahrtal Rheinland-Pfalz Burg Are
Burg Are Ahrtal Rheinland-Pfalz Deutschland
c Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, Dominik Ketz

Das Best-of der Ahrtal-Weingüter

Alexander Stodden erzeugt in seinem Weingut in Rech leichte Pinots, Früh- und Spätburgunder, Rieslinge. Highlights sind aber die Alten Reben von seinem Herrenberg. Alle kannst du in der netten Vinothek verkosten. Auch Meike und Dörte Näkel kennen sich mit gutem Wein aus. Die Töchter von Werner Näkel, einem der großen Winzer-Pioniere mit denen sich das Ahrtal als Weinbaugebiet erst einen Namen gemacht hat, führen das Gut heute mit dem gleichen Qualitätsanspruch wie ihr Papa. Die Weiß- wie Rotweine gehören zu den besten im Land! Ähnlich großartig sind die Erzeugnisse von Marc Josten und Torsten Klein. Ihr Weingut ist relativ jung, die Tropfen aber schon jetzt für gute Mineralität und Fruchtigkeit in ganz Europa bekannt. 

 
 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

  Ein Beitrag geteilt von Weingut Meyer-Näkel (@meyernaekel)

Tipps zum Wandern: Ahr-Steig und Rotweinwanderung

Der Ahrsteig ist 100 Kilometer lang und bringt dich von der Ahrquelle bis zur Mündung. Highlights auf den sieben Etappen sind die wunderschönen Ausblicke ins Tal, friedliche Waldwege und Wiesenpfade, einsame Hochplateaus und ganz viele, urige Weinorte. Die Abschnitte sind unterschiedlich lang, das Level von mittelschwer bis anspruchsvoll. Willst du den WinzerInnen am Rebstock hallo sagen, dann ist der Rotweinwanderweg deine Tour. Du wanderst 36 Kilometer lang mitten durch die Weinbergterrassen des Rotweingebiets. Die Strecke führt dich von Altenahr nach Bad Bodendorf und lässt sich gut in drei Etappen einteilen.

Image
Tipps im Ahrtal Rheinland Pfalz
Rotweinwanderweg Ahrtal
c Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH. Dominik Ketz

Gourmet-Geheimtipp: Restaurant Steinheuers Zur Alten Post 

Zum Schluss noch ein besonderer Tipp für Foodies: Hans Stefan Steinheuer katapultierte sein Restaurant in Bad Neuenahr-Ahrweiler schon vor vielen Jahren unter die zehn besten in Deutschland. Heute hält sein Schwiegersohn Christian Binder das Küchenkommando. Seine zum Teil klassischen, zum Teil raffiniert-kreativen Gerichte sind zwei Michelin Sterne und 19 Gault Millau Punkte wert. Teil des derzeitigen Menüs sind zum Beispiel die Seezunge mit Vin Jaune und Haselnuss oder der Tapiokachip mit Chorizo als Appetizer. Außerdem ist das Restaurant für gute Weine bekannt – Sommelière ist Tochter Désirée Steinheuer. 

Landskroner Straße 110, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler – www.steinheuers.de

 
 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

  Ein Beitrag geteilt von STEINHEUER HEPPINGEN (@steinheuerheppingen)

Wir von der Insiderei lieben Transparenz. Deswegen möchten wir dir sagen, dass dieser Beitrag im Auftrag von Reiseland Deutschland in Kooperation mit der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH erstellt wurde.

Mehr Infos zu German.Local.Culture 2021 findest du hier.

Willst du noch mehr Tipps in Rheinland-Pfalz, dann klicke hier.

GLC Logo

Titelfoto: c Rheinland Pfalz Tourismus GmbH Dominik Ketz

Mehr Insidertipps

Alle anzeigen

Deutschland

Insidertipps Brandenburg: Isabel Haufe

Deutschland

Insidertipps Frankfurt: Lena Iyigün

Deutschland

Insidertipps Dresden: Ostrale-Direktorin Andrea Hilger

Deutschland

Insidertipps Franken: Florian Kellerbauer

Deutschland

Insidertipps Brandenburg: Doreen Block

Deutschland

Insidertipps Erzgebirge: Frederic Günther

Deutschland

Insidertipps Leipzig: Juliane Harberg

Deutschland

Franken: Grüne Oasen in den Städten

Deutschland

Aktiv in und um Frankens Städte

Deutschland

9 besondere Unterkünfte in Brandenburg

Deutschland

Nachhaltig, gut, local: Ein Foodie-Guide durch Brandenburg

Deutschland

Insidertipps Chemnitz: Rebel Art

Make your choice