Image

12 Top-Adressen für Foodies in Baden-Baden

Baden-Baden hat's noch nicht in dein Foodie-Radar geschafft? Dann wird's Zeit! Urige Tapasbars mit Mini-Food zum Hineinlegen, kosmopolitisches Sushi in mondänem Setting, ganz entspanntes Fine Dining und pure Gemütlichkeit im französischen Gourmet-Restaurant. Das sind die 12 Lokale, die du in Baden-Baden unbedingt kennen musst!

Franziska Riedl
27. Mai, 2021

1. Finding Malte in der Hidden Kitchen 

In seiner Hidden Kitchen schwingt Malte Kuhn das Zepter. Untertags Café, verwandelt sich der nette Gastro-Liebling in der Altstadt am Abend in ein locker lässiges Fine-Dining Restaurant. Maltes Küchenphilosophie: regionale Zutaten, starke Aromen, wenig Hokuspokus, entspannte Atmosphäre. Die Kombi zieht und für Koch und Team flattern die Auszeichnung wie am Schnürchen ins Haus. Malte kocht untertags übrigens hinter einem Schokoladenregal – dort versteckt sich die Küche als seine „hidden kitchen“. Am Abend schiebt er die Wand dann zur Seite und du kannst ihm beim Kreativsein zuschauen. 

Gernsbacher Straße 24, 76530 Baden-Baden – www.kaffeehausinbadenbaden.com/fine-dining

Hier geht's zu noch mehr Tipps in Deutschland.

Image
Restaurant-Tipps in Baden-Baden Maltes Hidden Kitchen
Malte Kuhn Baden-Baden Hidden Kitchen
c Malte Kuhn

2. Zum Aperitif ins Heine's Wine & Dine

Für den Aperitif steuerst du Heine's Wine & Dine in der Merkurstraße an. Wobei das Wort "Apertif" in dem lässigen Lokal nicht bloß für einen Drink steht, sondern für den Einstieg in einen gemütlichen Abend, am besten mit guten Freunden. Frank Stefes steht im Heine's in der Küche und hantiert dort vor allem mit regionalen Produkten. Julia und Michael sind die beiden Sommerliers im Haus und kümmern sich um den passenden Vino zu deinem Menü. Ein Großteil der Tropfen kommt aus Deutschland, die Vielfalt an Ortsweinen ist beachtlich. Das Heine's Wine & Dine ist noch recht neu, Michael Heine hat sein Restaurant nach dem ersten Lockdown 2020 eröffnet. StammkundInnen gibt es aber schon einige. Kein Wunder, alles tipptopp.

Merkurstraße 3, 76530 Baden-Baden – www.heine-wine-dine.com

Image
Restaurant-Tipps in Baden-Baden Heine's Wine & Dine
Heines Wine & Dine Restaurant Baden-Baden
c Photo & Motion by Alexander Fischer

3. Ein Abend in Italien im Garibaldi

Wir steuern direkt in die Luisenstraße im Zentrum von Baden-Baden. Hier befindet sich das Garibaldi, ein typisches Sehnsucht-nach-Sommer-in-Italien-Restaurant mit mediterranem Soulfood, spitzen Prosecco und einigen wirklich guten Logenplätzen zum Menschenbeobachten im Freien. Zu Essen gibt’s üppige Antipasti-Teller als Starter, zum Hauptgang handgemachte Bavette mit Hummerschwanz oder du kostest Pinsa, eine focaccia-artige Köstlichkeit aus dem Latium. Die Weinkarte liest sich dann ein bisschen unitalienisch, dafür stehen einige gute badische Positionen darauf.

Luisenstraße 4, 76530 Baden-Baden – garibaldi-badenbaden.de
 
 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von 87 ????? ???? (@87mammalina)

4. Gute Atmosphäre und gehobene Küche im Nigrum

Das Nigrum gehört zu der Sorte "Könnte-eigentlich-auch-Manhattan-sein". Betrittst du das chice Restaurant neben dem Neuen Schloss, ist erst mal alles dunkel. Die Wände sind schwarz, von der Decke hängen Kristallluster, die nur indirekt Licht spenden. Eine Wand ähnelt optisch einer goldenen Tafel Schokolade, das Licht im Lokal ist gedimmt. Kulinarisch geht hier der Österreicher Ronald Ettl eigene Wege. Nach Stopps in Zürich, Hamburg oder Mallorca (hauptsächlich in Sterne-Restaurants), kocht er im Nigrum gehobene deutsche Küche mit Einflüssen aus Übersee. "Kabeljau mit Miso und Kimchi" steht zum Beispiel gerade auf der Karte und ein paar unverschämt gut klingende Desserts. Zur Auswahl stehen dir 4- bis 8-Gang-Menüs. Das großartige Service wird von allen Seiten gelobt und die Preise sind – für das gebotene Handwerk – absolut fair.

Schloßstraße 20, 76530 Baden-Baden – www.restaurant-nigrum.de

Image
Restaurant-Tipps in Baden-Baden Nigrum
Restaurant Nigrum Baden-Baden
c Sintwerk

5. Tradition trifft Kreativküche im Fritz & Felix

Feines Casual Dining ist seit kurzem im Fritz & Felix im Brenner Park-Hotel angesagt. In gediegenem Ambiente gibt es hier keinen Menüzwang, das Service schlägt vor die Vorspeisen zu teilen, alles ist enorm entspannt und als Koch tritt Farid Fazel auf, der seine Gäste mit gutem Essen bei Laune hält. Was das bedeutet? Er serviert einen Mix aus bürgerlicher Gourmetküche mit kreativen, spannenden Extras. Da gibt es zum Beispiel den „Heimischen Saibling mit Kürbis, Kokos, Chilli, Mandarine und Saiblingskaviar“ oder den „Gezupften Hummer mit Kohlrabi, Ricotta und Hummer-Dashi“. Sommelière Kerstin Schäfer kennt den passenden Wein dazu. Die Bar für den Absacker liegt nebenan. 

 

Schillerstraße 4/6, 76530 Baden-Baden – www.fritzxfelix.com

 
 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

  Ein Beitrag geteilt von Fritz & Felix (@fritzxfelix)

6. Monte Christo – Versumpere im Tapashimmel

Jede größere Stadt braucht sie, die spitzenmäßige Tapasbar mit herzlichen Gastgebern und bestem Wein. In Baden-Baden heißt diese Bar Monte Christo. Sie ist unglaublich gemütlich, wirkt mit ihren knorrigen Holzdielen und den bunten Fliesen wie ein Geheimtipp irgendwo in Madrid und kredenzt so viele köstliche Minigerichte, dass du dich im besten Fall einmal durch das gesamte Repertoire kostest. Unsere Tipps: die Runzelkartoffel, das in Sherry geschmorte Pollo und die Pimientos, die in einem Sud daher kommen, den du am liebsten mit einem ganzen Laib Weißbrot auftunken willst.

Eichstraße 3, 76530 Baden-Baden – monte-christo-baden-baden.de

Image
Restaurant-Tipps in Baden-Baden Monte Christo
Monte Christo Tapas Bar Baden-Baden
c Monte Christo

7. Koste dich um die Welt in der Markthalle

Foodies, ab in die Markthalle! Ganz oben über der Wagener Galerie befindet sich ein kleines Dorado für Feinkostfans. Frischester Fisch aus dem Mittelmeer, Würste, die von der Decke baumeln. Es gibt eine italienische Pastaecke, exotische Früchte, die du nicht aussprechen kannst und die wie bunte Teppiche vor den Marktstandln drapiert liegen. Insgesamt verkaufen hier 300 kleine Manufakturen ihre Spezialitäten aus der Region. Und haben wir schon die Weinabteilung erwähnt? Sie gehört zu den besten in Deutschland. 

Lange Straße 44, 76530 Baden-Baden – www.wagener.de/genuss

 
 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein von @bo_sheraton geteilter Beitrag

8. Französisches Flair im La Table

Julia und Max bitten im La Table zu Tisch. Das kleine französische Restaurant versteckt sich in der Jagdhausstraße und hat großes Potential zum Lieblingslokal. Das Tatar schmeckt nirgends in der Stadt besser als hier – das Rindfleisch beziehen Julia und Max dabei zu 100 Prozent von Höfen aus dem Kraichgau und dem Schwarzwald und auch für den Rest der Gerichte lassen die zwei nichts aus Übersee einfliegen. Das Ambiente im La Table ist, passend zum Rest, très français: Du sitzt bei Kerzenschein an großen, runden Holztischen, die Weinflasche am Tisch und ruhige Musik im Hintergrund. Ein wunderbarer Geheimtipp!

Jagdhausstraße 5, 76530 Baden-Baden – la-table-baden-baden.de

Image
Restaurant-Tipps in Baden-Baden La Table
Restaurant La Table Baden-Baden Deutschland
c Torben Beeg

9. Lass dir Sushi und Sashimi im hippen Moriki schmecken

Geniales Sushi und hippen Berlin-Flair bekommst du im Moriki. Das Lokal gehört zu den angesagtesten der Stadt. Liegt zum einen an den hervorragenden panasiatischen Crossover-Gerichten, die du dir am besten nach Empfehlung des Teams zusammenwürfeln lässt. Zum anderen am stilvollen Ambiente drinnen wie draußen, denn das Moriki befindet sich im schicksten Designhotel Baden-Badens, dem Roomers. Einziges Mini-Manko: Ab und zu meint es das Moriki-Team mit der musikalischen Untermalung zu gut und dreht ordentlich an den Lautstärkereglern. 

Lange Straße 100, 76530 Baden-Baden – www.roomers-hotels.com/baden-baden/moriki-restaurant

Image
Restaurant-Tipps in Baden-Baden Moriki
Moriki Restaurant im Roomers Hotel Baden-Baden
c Gekko Group / Roomers Baden-Baden

10. Neuweier hat ein neues Lieblingslokal – die Weinstube zum Engel

Auch die Weinstube zum Engel ist ein Garant für einen netten Abend. Ein paar Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, liegt der Stadtteil Neuweier, wo sich Christian Beck vor kurzem niedergelassen hat. In der Weinstube ist er aufgewachsen, noch vor Corona hat er das Lokal dann kernsaniert – neue Böden, neue Küche – und bietet seitdem traditionelle, wahnsinnig gute Badener Küche in Kombination mit Weinen aus der Umgebung an. Vegetarier fallen bei Christian Beck übrigens auch nicht vom Fleisch, die Maultaschen sollen zum Beispiel ganz schön grandios sein.

Mauerbergstraße 62, 76534 Baden-Baden – www.weinstube-zum-engel.de

 
 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

  Ein Beitrag geteilt von Weinstube zum Engel (@engel.neuweier)

11. Einfach immer gut – das Leo’s

Das Leo’s gehört auch zu unseren Lieblingen in Baden-Baden. Das Lokal hat Kultstatus, ist Café, Weinbar und Restaurant in einem und schafft es zum kosmopolitischen Szene-Treff mit loungiger Atmosphäre, alten Fotos an der Wand, einem Menü auf der Kreidetafel und mediterraner Bioküche. Wirklich fein ist, dass das Leo’s praktisch zu jeder Tageszeit offen hat. Egal ob zum Brunchen, Lunchen, Abendessen oder auch nur für ein paar Drinks. Außerdem ist der Gastgarten auf die Straße richtig nice.

Luisenstraße 8-10, 76530 Baden-Baden – www.leos-baden-baden.de

Image
Restaurant-Tipps in Baden-Baden Leo's
Restaurant Leo's Baden-Baden Deutschland
c Weinstein&Fischgräte Stefan Schauberger

12. High-End-Küche und Blick in die Weinberge im Restaurant Goldenes Loch

Wir bleiben noch einmal in der Hood und zoomen uns zum Schloss Neuweier. In dem prächtigen Anwesen hat das Restaurant Goldenes Loch eröffnet, in dem Joachim Altvater die Küche dirigiert. Gehoben, aber nicht abgehoben ist seine Devise. Alle Gerichte serviert er in der Größe eines Zwischengangs. Für den normalen Hunger empfiehlt er drei, vier Speisen pro Person, die dann am besten untereinander geteilt werden. Lust gleich mal alles zu bestellen, macht der Blick in die Speisekarte: "Teriyaki Aubergine & Wildkräuter mit Miso und Vinaigrette", "Steinbutt & Trüffel mit geräuchertem Spargel und Kaviar", "Mandarinencreme mit Yuzu und Dinkeleis".... Noch ein Highlight im Goldenen Loch: die Terrasse mit Blick auf die mit Rieslingreben bewucherte Lage, die beim Sonnenuntergang goldig leuchtet.

Mauerbergstraße 21, 76534 Baden-Baden – schloss-neuweier.de/restaurant

Image
Restaurant-Tipps in Baden-Baden Restaurant Goldenes Loch
Restaurant Goldenes Loch Baden-Baden

Wir von der Insiderei lieben Transparenz. Deswegen möchten wir dir sagen, dass dieser Beitrag im Auftrag von Reiseland Deutschland in Kooperation mit der Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH erstellt wurde.

Titelfoto: c Malte Kuhn

Mehr Insidertipps

Alle anzeigen

Deutschland

Sachsenhausen in Frankfurt – Tipps im lebendigen Viertel

Deutschland

Best-of Frankfurts Szeneviertel Nordend

Deutschland

Unesco-Küstenroute: Wattenmeer, Wikinger und Kreidefelsen

Deutschland

Wilde Natur und Architektur-Hotspots auf der Unesco-Aktivroute

Deutschland

10 Tage auf der Religionsroute durch Deutschland

Deutschland

10 Mal Welterbe auf der Kulturroute in Deutschland

Deutschland

Bäder, Klöster, Bodensee – die Unesco-Wohlfühlroute in Deutschland

Deutschland

Von der Steinzeit in die Zukunft auf der Unesco-Zeitreisenroute

Deutschland

Deutschland: Unesco-Route der Industriekultur

Deutschland

Familienroute: Welterbe trifft Family-Urlaub in Deutschland

Deutschland

Insidertipps Neubrandenburg: Marco Voss

Deutschland

Insidertipps Stuttgart: Iris Haker vom Porsche Museum

Make your choice