Image

7 lässige Stadterlebnisse in Bayern

#YoursTrulyGermany. In Bayerns Städten lauern so einige Abenteuer: Da kannst du zum Beispiel die Kartoffel-Gang am Münchner Viktualienmarkt besuchen. Dir von Wasser-Sommeliers in Bad Kissingen das beste Wasser einschenken lassen. Oder eine Streetart-Ralley durch Nürnberg starten. 7 lässige Stadterlebnisse in Bayern findest du hier.

Franziska Riedl
26. April, 2021

1. Auf Streetart-Jagd durch Regensburg

Regensburg ist mit seinen pastellfarbenen Häuserfassaden per se schon richtig bunt. Ein bisschen bunter geht aber immer. Und deshalb pimpt Andre Maier das Straßenbild noch eine Spur farbenfroher: Der Künstler ist auf Mural Art spezialisiert und schwingt in der City völlig legal seine Pinsel und Wandroller. Alle seine Arbeiten sind Auftragsjobs und da Regensburg Unesco-Welterbestadt ist, funktioniert das für ihn am besten in Passagen oder Innenhöfen. Schau zum Beispiel ins Kreativzentrum Degginger, den Eingangsbereich hat Andre schon bemalt. Oder ins Hotel Münchner Hof – dort schaut im Hof seit kurzem ein übergroßes Frauenbildnis von der Hauswand. Obwohl Andre absolute Eyecatcher entstehen lässt, sind seine Murals ruhig und nicht zu flippig. Soll ja auch alles gut zu Regensburg passen!

Willst du mehr zu Andre Maier wissen? Dann klicke hier! 


Sponsored by German.Local.Culture. Komme mit auf eine Reise durch Deutschland – abseits der bekannten Pfade. Entdecke die Natur, die Menschen, altes Handwerk, jahrhundertealte Kultur und die unzähligen Geschmäcker Deutschlands.

Image
Stadterlebnisse in Bayern Streetart in Regensburg
Streetart Regensburg Andre Maier Stadterelbnis Bayern
c www.bayern.by – Dietmar Denger

2. Viktualienmarkt: Eine Ode an die Knolle 

Eine Kartoffelknolle als Stadterlebnis – gibt’s auch nur in München! Am Viktualienmarkt haben Theo Lindinger und Dominik Klier einen Szenetreff für Mittagspäusler installiert. Vor ihrem Kartoffelstand Caspar Plautz betreiben die beiden ein kleines Bistro, in dem sie gebackene Bio-Knollen mittags mit Rohkostsalat und bunten Toppings über den Tresen schicken. Vegetarisch oder vegan, die Ingredienzien schnappen sich die Standler beim „Trübenecker“ vis-à-vis. Jeden Dienstag darf die Anhängerschaft übrigens die Kartoffel der Woche küren. Momentan ist das die „King Kale Savas“ mit Pastinaken-Püree, Nussbutter, geschmortem Lauch und Blutorangenfilets. 

Viktualienmarkt Abt III, Stand 38, 80331 München – Mehr News von den Kartoffel-Burschen findest du hier. 

Image
Stadterlebnisse in Bayern Kartoffelstand Caspar Plautz Viktualienmarkt München
Kartoffelstand Viktualienmarkt München Bayern
c www.bayern.by - Bernhard Huber

3. Bamberg: Knoblauch und Ingwer in der City

Sebastian Niedermaier ist in Bamberg ein bunter Hund. Unweit der Bamberger Fußgängerzone führt er sein grünes Paradies, eine Bio-Gärtnerei mit Hofladen. Er züchtet hier Ingwer und Süßholz, Bamberger Knoblauch und Wirsing. Er jätet und sät im Gewächshaus und auf dem Feld vor der Bamberger Stadtkulisse. Als Abo-Kiste kommt sein Obst und Gemüse dann direkt zu den Locals nachhause. Oder du holst dir deine Kostprobe im eigenen Laden vor Ort. Sebastian gartelt hier übrigens schon in der 13. Generation. In Bamberg ist das aber gar nicht so ungewöhnlich, die Stadt ist nämlich „Gärtnerstadt“ und gehört damit zum Unesco-Weltkulturerbe.

Mittelstraße 42, 96052 Bamberg – Mehr über Sebastian und seine Bio-Gärtnerei erfährst du hier.

Image
Stadterlebnisse in Bayern Bamberg Gartenstadt Bio-Gärtnerei Sebastian Niedermaier
Bayern Sebastian Niedermaier Bamberg Gärtnerei Bioladen
c www.bayern.by-Dietmar-Denger
c www.bayern.by - Dietmar Denger

4. Trink Power-Wasser bei den Brunnenfrauen in Bad Kissingen

Ein Brunnen, zwei Quellen, ein Glas in der Hand. In der größten Trinkkurhalle Europas empfangen dich so genannte Brunnenfrauen seit 1911 und schöpfen dir bei Führungen das wohl beste Wasser Bayerns ins Glas. Die insgesamt sieben Quellen (von vier davon kannst du trinken), die in Bad Kissingen fließen, sind voll gepackt mit wichtigen Spurenelementen und Mineralstoffen und verpassen dem Wasser schmerzlindernde und heilende Kräfte. Deshalb zapfen auch viele Kliniken, Hotels und Wellnessanbieter deutschlandweit ihr Wasser von hier ab. 

Im Luitpoldpark 1, 97688 Bad Kissingen – Noch mehr Infos zu den Führungen und Bad Kissingen findest du hier.

Image
Stadterlebnisse in Bayern Bad Kissingen Heilwasser
Bad Kissingen Bayern Heilwasser
c www.bayern.by - Peter von Felbert

5. Augsburg: Mit Guide durch die älteste Sozialsiedlung der Welt

Die Fuggerei steht in Augsburg seit fast 500 Jahren. Die älteste Sozialsiedlung der Welt ist heute noch durch wunderschöne ockerfarbene Reihenhäuschen, die roten Ziegeldächer und grüne Fensterläden geprägt, an denen sich wilder Wein hinauf schlängelt. Wie vor 500 Jahren wohnen hier immer noch AugsburgerInnen katholischen Glaubens, die unverschuldet in Not geraten sind. Dabei ist die Miete der Wohnungen auf 88 Cent Jahreskaltmiete gesetzt, das entspricht genau einem Rheinischen Gulden. Willst du die Fuggerei mit einem Insider kennen lernen, buch dich in eine Stadtführung mit „Jakob Fugger“, dem ehemaligen Stifter der Siedlung ein. Mit Goldmütze und in eine schwarze Kutte gehüllt, steht dann zum Beispiel der Schauspieler Heinz Schulan vor dir und führt dich durch den Fugger-Stadtpalast und in die drei hübschen Serenadenhöfe. Danach ist ein Bier im Biergarten oder bayerisch-schwäbische Tapas im Restaurant Tafeldecker fein.

Fuggerei, 86152 Augsburg – Erfahre hier mehr über die Fuggerei und die Führungen. 

Image
Stadterlebnisse in Bayern Augsburg Fuggerei Führung
Fuggerei Augsburg Bayern Stadterlebnis
c www.bayern.by - Bernhard Huber

6. Nürnberg: Proste im Bieramt mit 80 Bieren an

Nürnberg liegt in Franken. Und das besitzt die höchste Brauereidichte auf der ganzen Welt. Nun zählen wir eins und eins zusammen und kommen zu einem kulinarischen Stadterlebnis der Extraklasse: dem Bieramt von Boris Braun. Eine ehemalige Fuhrmannstube inklusive Pferdetränke hat der Bayer in eines des beliebtesten Bierlokale in Bayern verwandelt. Er schenkt ausschließlich fränkische Biere von großen und kleinen Brauereien aus. 18 bis 20 Sorten stehen da immer fix auf der Karte. Zwei variiert der Wirt wöchentlich nach Lust und Laune. Allein das sind dann insgesamt 80 weitere Biere pro Jahr. Also: hinkommen und durchkosten. Bei der Auswahl kommen sogar Bier-Skeptiker auf den Genuss.

Beim Tiergärtnertor 2-6, 90403 Nürnberg – Mehr über Boris Braun und das Bieramt erfährst du hier

Image
Stadterlebnisse in Bayern Bieramt Nürnberg Bierlokal Gastgarten
Bieramt Nürnberg Bierlokal Bayern
c www.bayern.by - Gert Krautbauer

7. Koste großartige Weine in Würzburg

Würzburg ist ein Vino-Hotspot: Grüne Weinberge kesseln die Stadt ein, Weinfeste fegen im Frühling und Sommer durch die Straßen. Ein Erlebnis, das für Fans guter Tropfen das ganze Jahr über funktioniert, ist eine Führung durch einen der vielen Weinkeller. Unser Tipp: jene des Bürger- und Juliusspitals. Im Stadtzentrum befindet sich letzteres etwa als barockes Anwesen. 260 Fußballfelder Rebfläche gehören dazu, damit zählt es zum größten Weingut Würzburgs und zum zweitgrößten in Deutschland. Die Spitalweine Silvaner, Traminer, Weiß-, Grau- und Spätburgunder kannst du bei Führungen durch die Stiftung kosten. Das Bürgerspital hostet zudem immer wieder wunderschöne Weinfeste und bietet auch Kellerführungen und Weinreisen an.

Hol dir hier noch mehr Infos zum Julius- und Bürgerspital und zur Weinstadt Würzburg.

Image
Stadterlebnisse in Bayern Weinverkostungen in Würzburg
Würzburg Bayern Weinstadt Juliusspiptal Bürgerspital Weinverkostungen
c www.bayern.by - Gert Krautbauer

Noch mehr Tipps zu German.Local.Culture 2021 findest du hier.

Willst du noch mehr Tipps in Bayern, klicke hier.

Wir von der Insiderei lieben Transparenz. Deswegen möchten wir dir sagen, dass dieser Beitrag im Auftrag von Reiseland Deutschland in Kooperation mit der Bayern Tourismus Marketing GmbH erstellt wurde.

GLC Logo

Titelfoto: Kartoffelstand Viktualienmarkt Caspar Plautz. c www.bayern.by - Bernhard Huber

Mehr Insidertipps

Alle anzeigen

Deutschland

Insidertipps Brandenburg: Isabel Haufe

Deutschland

Insidertipps Frankfurt: Lena Iyigün

Deutschland

Insidertipps Dresden: Ostrale-Direktorin Andrea Hilger

Deutschland

Insidertipps Franken: Florian Kellerbauer

Deutschland

Insidertipps Brandenburg: Doreen Block

Deutschland

Insidertipps Erzgebirge: Frederic Günther

Deutschland

Insidertipps Leipzig: Juliane Harberg

Deutschland

Franken: Grüne Oasen in den Städten

Deutschland

Aktiv in und um Frankens Städte

Deutschland

9 besondere Unterkünfte in Brandenburg

Deutschland

Nachhaltig, gut, local: Ein Foodie-Guide durch Brandenburg

Deutschland

Insidertipps Chemnitz: Rebel Art

Make your choice