Image

Verliebt in Sachsen: 10 romantische Orte in Dresden Elbland

Lovebirds bietet Dresden Elbland ein ganz bezauberndes Pflaster: Sie wandern durch idyllische Weinberge, trinken Café zwischen Rosenblättern mitten in der Stadt und schauen am Abend vom Elbstrand in die Sterne. 10 besonders romantische Plätzchen…
 

Franziska Riedl
24. Mai, 2023

Im Sommer zu den Elbwiesen am Königsufer

Image
Abende an den Elbwiesen

Mit Dresdens Million-Dollar-Blick auf die beleuchtete Stadtsilhouette sind die großen Rasenflächen der Elbwiesen wie gemacht für Verliebte. Am schönsten haben sie’s hier an lauen Sommerabenden. Es gibt genug Platz für Picknickkörbe und Decken. Pärchenkommen zum Schmusen, Freund*innen zum Schnacken, andere liegen einfach gemütlich am Rücken und schauen verträumt in die Sterne.

Romantik pur im Rosengarten

Mit über 120 Rosensorten wirst du auch in Dresdens Rosengarten schnell von Amor geküsst. Der schmale Garten am Elbufer ist wunderbar wild, ein gutes Versteck für Lovebirds und herrlich, um für ein paar Minuten und zwischen duftenden Rosenblütenrunterzukommen. Bänkchen gibt es hier viele. Und ein Café an der Ostseite, das bis 23 Uhr ein guter Platz für verliebte Pläuschchen bei einem Glaserl Wein ist.

Mache deinen Urlaub zum unvergesslichen Erlebnis!

Mache deinen Urlaub zum unvergesslichen Erlebnis!

City-Pause im Großen Garten

Image
Großer Garten Dresden Insiderei

Hand in Hand die Baumallee entlang schlendern, im Carolaschlösschen am See gemeinsam den Cappuccino schlürfen oder in die großen Wiese legen und der Sonne entgegen blinzeln. Der Große Garten ist die Frischlufttankstelle der Dresdner Locals. Und das perfekte Terrain für erste, zweite oder dritte Dates. Im Sommer finden im Garten immer wieder Konzerte und Aufführungen statt – auch sehr romantisch!

Schöne Wanderungen zwischen Meißen und Dresden

Romantik hin oder her: Wandern im Elbland gehört auf deine To-Do-Liste! Einige der schönsten Touren schlängeln sich durch die Täler links der Elbe zwischen Meißen und Dresden. Etwa durch den Eichhörnchengrund, das Gauernitzbach- und das Saubachtal. Du kannst hier auch in Schloss Siebeneichen mit der wunderschönen Parkanlage Halt machen. Es gehört zu den wichtigsten Orten der Romantik in Sachsen. Caspar David Friedrich, Ludwig Richter, Ernst Ferdinand Oehme und Johan Christian Clausen Dahl gingen hier schon ein und aus und haben die Schlossanlage als Motivvorlage für ihre Bilder genutzt. 

Strawanze durch den Klosterpark Altzella

Auch im verwunschenen Klosterpark Altzella war Caspar David Friedrich kein Unbekannter. Die mystische Landschaft mit den alten Spitzbögen, den versteckten Brücken und knorrigen alten Bäumen fand der Maler besonders inspirierend.
Auf den verschlungenen Pfaden des Schlosspark kannst du gefühlt Tage verbringen. Einen liebevoll gestalteten Kräutergarten gibt es auch. Und ein nettes Café, falls zwischendurch der Magen grummelt.

Mit dem Boot auf der Elbe

Image
Insiderei Dampfer nach Meissen

Weil viele von ihnen gar nicht so einfach zu finden sind, erreichst du einige der lauschigsten Buchten an der Elbe nur mit dem Fahrrad oder dem Boot. Und das leihst du dir am besten aus. Verleihe gibt es in Dresden-Elbland einige, sie vermieten alles vom Kanu bis zur Miniyacht. Solltest du es dennoch bevorzugen das Ruder abzugeben und dich gemütlich übers Wasser schippern zu lassen, kaufst du dir ein Ticket für den historischen Schaufelraddampfer.

Hier geht es zum Kanuverleih
Hier zum Motorbootsverleih
Dieser Link bringt dich zur Dampfschifffahrt

Schlosspark Pillnitz und Weingut Zimmerling

Image
Schloss Pillnitz Dresden Insiderei

König Johannes von Sachsen war Romantiker durch und durch und ließ im Chinesischen Pavillon im Schlosspark Pillnitz regelmäßig aus Werken des italienischen Dichters Dante lesen. Die Kombination Romantik und Idylle im Schlosspark funktioniert bis heute gut: Im Sommer finden in der Parkanlage des Schlosses nämlich immer noch wunderbare Konzerte, Ausstellungen und Feste statt. Tipp: Bist du in der Gegend, schau auch im Weingut Zimmerling mit den schönen Skulpturen vorbei!

Dresden bei Nacht: Blaues Wunder

Seit 125 Jahren wird die Loschwitzer Brücke auch Blaues Wunder genannt. Sie verbindet das Dresdner Villenviertel Loschwitz mit Blasewitz und gehört unangefochten zu den wichtigsten Wahrzeichen der Stadt. Schon untertags ist die Brücke durch ihre ungewöhnliche Stahlkonstruktion ein Hingucker. In der Nacht setzen LED-Leuchten das Gerüst dann nochmal mehr in Szene. 

Ein kulinarischer Abstecher in die Weinberge bei Radebeul

Image
Weingut Friedrich Aust Dresden Insiderei

Schön Weintrinken und dabei in die Weinberge und Steillagen gucken, geht am Weinberg Goldener Wagen nördlich von Dresden. Gute Plätzchen dafür sind zum Beispiel das Weingut Drei Herren oder Friedrich Aust. In direkter Umgebung liegt auch der Bismarckturm mit einer großartigen Aussicht über die Weinhänge. Ein Tipp noch für ein romantisches Candle-Light-Dinner am Abend: das Restaurant Spitzhaus in Radebeul. 

Kügelgenhaus: Dresdner Romantik im Museum

Wie stark die Romantik Dresden in der Vergangenheit geprägt hat, zeigen die neun Räume im Kügelgenhaus Museum der Dresdner Romantik. Das ehemalige Wohnhaus von Wilhelm von Kügelgen präsentiert dir viel Einblick ins Leben und in die Werke des Malers. Die Ausstellung beschäftigt sich auch mit dem Wirken von anderen wichtigen Kunstschaffenden aus der Zeit. Caspar David Friedrich zum Beispiel oder Robert Schumann. 

Image
Logoleiste

Wir von der Insiderei lieben Transparenz. Deswegen möchten wir dir sagen, dass dieser Beitrag im Auftrag von Reiseland Deutschland in Kooperation mit der Dresden Marketing GmbH erstellt wurde..

Mehr Insidertipps

Alle anzeigen

Deutschland

Insidertipps Dresden: Romy Donath

Deutschland

Slow Travel: 10 Tipps für bewussten Urlaub in Dresden Elbland

Deutschland

Insidertipps Dresden: Anett Lentwojt

Deutschland

Gourmet-Reise in Dresden Elbland

Deutschland

Dresden: Diese Kultur- und Musik-Events gehören in deinen Kalender

Deutschland

Insidertipps Dresden: Anika Jankowski

Deutschland

Dresden – 7 schöne Ausflüge in die Natur

Deutschland

Insidertipps Dresden: Jens Pietzonka

Deutschland

Dresden: Mit 10 Abenteuern durch die City

Deutschland

Insidertipps Dresden: Johann Ruttloff

Deutschland

Insidertipps Dresden: Lars P. Krause

Deutschland

Insidertipps Dresden: Anna Till

Make your choice