Mailand

Restaurant Spazio: Sternenküche vom Nachwuchs in Mailand

Im Restaurant Spazio in Mailand kochen die Lehrlinge und Absolventen der Kochschule des Drei-Sterne-Kochs Niko Romito. Gegessen wird mit Blick auf die Galleria Vittorio Emanuele und den Piazza del Duomo.

Wer bei Niko Romito die hohe Kunst des Kochens lernt, begibt sich in die Hände eines Profis. Denn schließlich darf sich dessen Lokal Reale mit drei Michelin Sternen schmücken. Seine Lehrlinge und Absolventen können im Restaurant Spazio unter der Aufsicht erfahrener Profiköche ihre ersten beruflichen Schritte machen. Das innovative Konzept ist an drei Orten Italiens zu finden. Jenes in Mailand liegt im vierten Stock des Mercato del Duomo mit Blick über die Galleria Vittorio Emanuele und die Piazza del Duomo.

Speisesaal Restaurant Spazio Milano von Niko Romito

Zeitgenössische italienische Küche

Die Auswahl der Zutaten obliegt im Spazio ebenso wie die Zubereitung den Studenten und Absolventen. Ein erfahrener Chefkoch gibt – wenn notwendig – die nötigen Tipps. Gemeinsam mit Romitos Sternelokal Reale werden neue Rezepte entwickelt und Techniken ausprobiert. Jedes der Gerichte, das im Spazio auf den Teller kommt, ist eine Anlehnung an Kreationen aus dem Reale, allerdings heruntergebrochen auf ein informelleres Setting.

Restaurant Spazio Milano von Niko Romito Teller

Leistbares Restaurant im Zentrum von Mailand

Einfache, leichte, auf hohem Niveau gekochte Speisen, die den Geschmack der Zutaten in den Vordergrund stellen und leistbar sind: das ist der Anspruch des Restaurants. Die Traditionen lokaler Küche fließen in jedes Gericht mit ein. Gegessen wird in drei Räumen mit unterschiedlichem Stil. Sie haben entweder einen Blick auf die Küche, die Galleria Vittorio Emanuele oder den Dom. Letzterer ist natürlich der beliebteste Teil des Restaurants.