Insider Tallinn: Stella Soomlais

Stella Soomlais stammt aus Estland. In Tallinn fertigt die Jungdesignerin Ledertaschen, -geldbörsen und -accessoires. Die handgefertigten Unikate erscheinen unter ihrem Label Stella Soomlais Design.

Stella Soomlais stammt aus Estland. In Tallinn fertigt die Jungdesignerin Ledertaschen, -geldbörsen und -accessoires. Die handgefertigten Unikate erscheinen unter ihrem Label Stella Soomlais Design.

Sie designen Taschen – wohin führen wir Ihre Taschen in Tallinn zur Party aus?
In die neue Location Sinilind. Untertags ist es ein nettes Café, in der Nacht hat man dort seinen Partyspaß. (Müürivahe 50)

Wo netzweken Sie selbst in Tallinn?
Sicherlich im Estonian Design House (Kalasadama 8) mit dem einmaligen Café Klaus und im Restaurant F-Hoone im Telliskivi-Viertel (Telliskivi 60a). Beide Locations sind total in – sprich: speziell eingerichtet, haben gutes Essen, jede Menge Gäste aus der Kreativszene, machen Konzerte, Seminare, Partys, Pop-up-Designshops und liegen gleich neben Designerstudios und anderen Kreativorganisationen.

Wenn’s was mit Ausblick sein soll?
Schau ich in die Dachbar des Cafés Komeet (Solaris Center, Estonia-Gebäude 9, 4. Stock). Die haben nicht nur gutes Essen und einen schönen Ausblick, sondern auch auf eine schöne Landschaftsarchitektur geachtet. Die spielen mit verschiedenen Ebenen, Formen und Linien sowie mit kleinen Wasserpools und Blumenbeeten. Von der Lounge Bar des Radisson Blu hat man auch einen tollen Blick (Rävala puiestee 3).

Wo schmeckt Tallinn besonders gut mit Freunden?
Ich liebe das Leib Resto ja Aed. Die haben das beste lokale Essen, super Service und eine niedliche Atmosphäre. Hier fühle ich mich jedes mal wie zu Hause und gleichzeitig wie eine Königin. Und habe immer eine gute Zeit mit Freunden. (Uus tn 31)

Wo trifft Mode auf ein Hotel in Tallinn?
Im Telegraaf (Vene 9) und in den Drei Schwestern (Tolli 2) wird man sicher nie enttäuscht. Die vereinen hochqualitatives Service und eine luxuriöse Atmosphäre, liegen beide in der Altstadt und sind ein perfekter Platz für einen Aufenthalt in Tallinn.

Zum Abschluss: Welches Geheimins verraten Sie nur uns?
Als Einheimische entdeckt man immer wieder neue, coole Plätze, die man nicht erwartet. Schäbige Gassenlokale die plötzlich renoviert und hip sind. Wie etwa einen alten Shop im Kalamaja-Viertel. Zwei Designer der Gruppe Oot-Oot haben einen stylischen Vintage-Möbelshop daraus gemacht. Sie renovieren alte skandinavische Möbel und designen gleichzeitig eigene Sachen in hoher Qualität. (Tööstuse 47a)

Die besten Top 10 Listen für deinen Urlaub!

Meistgeklickte Locations