Italien

Insider Sizilien: Paola Vasta

Paola ist Sizilianerin. Das sagt nicht nur ihr Name, sondern auch ihr Geburtsort: Enna, im Zentrum der Insel.

Paola ist Sizilianerin. Das sagt nicht nur ihr Name, sondern auch ihr Geburtsort: Enna, im Zentrum der Insel. Neben ihrem Job im neuen  Donnafugata Golf Resort & Spa im Südosten der Insel ist eine ihrer Leidenschaften, das unentdeckte Sizilien zu finden und zu vermarkten. Nicht die touristischen Orte, sondern das Sizilien, das keiner kennt.

Wohin geht man als Sizilianerin frühstücken?
In das Caffè Sicilia in Ragusa (Viale Sicilia, 12). Historische sizilianische Konditorei seit 1946. Ideal, um sich den Tag zu versüßen.

Verraten Sie uns Ihr Lieblingsrestaurant auf der Insel?
Das Ristorante Marmoreo in Mazara del Vallo, Westsizilien (Lungomazzaro ducezio 30). Das Restaurant hat ein einzigartiges Konzept. Tagsüber ist es ein klassisches sizilianisches Fischgeschäft, in dem man fangfrischen Fisch kaufen kann. Abends verwandelt sich diese “pescheria”  in ein Spitzenrestaurant mit einmaligen Fischgerichten. Im gut bestückten Weinkeller liegen typische sizilianische Weine, wie der Bianco di Alcamo.

Dann die Osteria Sapori Perduti in Modica, Ragusa (Corso Umberto I, 228). Hier gibt es die typisch sizilianischen Gerichte von einst bei Mama. Man isst Gerichte, bei denen die Sizilianier nostalgisch werden. Gemüse und alles, was die sizilianische Erde zu bieten hat. Alles wird von der Familie zubereitet: von der Pasta über Olivenöl bis zu den sonnengetrockneten Tomaten. Wenn ich mich nach der Küche meiner Mama sehne, komme ich abends hier her.

Wohin gehen Sie, wenn es ein romantischer Abend werden soll?
In das Ristorante CHARMANT auf der Isola delle Femmine in Palermo (Via Palermo 49). Atemberaubende Aussicht, die Tische stehen im Sand, der Mond leuchtet.

Isst man auf Sizilien biologisch, wenn ja wo?
In der Osteria degli Antichi Sapori (112, via Bologna, Villaricca)

Wo kaufen Sie Ihre Mode ein?
Im EtnaPolis Shopping Center nahe Catania. Unzählige Läden für jeden Geschmack, vor allem für Schuhliebhaber wie mich! (Contrada Valcorrente 23, Belpasso)

Wo wird Einkaufen für Sie zum Erlebnis?
Beim Fashiondesigner TAMAR KIRA in Palermo. Tamar verwendet alternative und wiederverwertete Materialien wie Filz und macht daraus sensationelle Kleider und Accessoires, alles nach Maß. T-Shirts, Schuhe und elegante Kleider. Hochwertige, aber auch praktische Materialien. Auch das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, wenn man bedenkt, dass alles maßgeschneidert ist.

Wohin gehen Sie, um alleine zu sein?
In die Buchhandlung und Weinbar KALESA in Palermo (Corso Calatafimi 801). Ein alter Kamin sorgt für Wärme, das Szenario bestimmen Kunstausstellungen, der Ort ist Kultur pur. Hier kann man sich ein Buch nehmen, lesen und dabei einen guten Tropfen Wein genießen. Ganz entspannt.

Der tollste Blick auf die Stadt?
Der Stadtteil Ragusa Ibla by night: Farben, gedämpftes Licht und Stille inmitten des historischen, barocken Zentrums der Stadt. Eintauchen in die Vergangenheit und ein Ausblick, den man nicht verpassen sollte.

Man kann Sizilien nicht verlassen ohne…?
Ohne die berühmte Granita Siciliana probiert zu haben. Im Sommer eine herrliche Erfrischung in vielen Geschmacksrichtungen, von Mandel bis Zitrone. Gemeinsam mit einem Brioche genossen, ist das der perfekte Auftakt für den Tag. Und man kann Sizilien auch nicht verlassen, ohne die Altstadt von Marzamemi gesehen zu haben. Eine charakteristische Seefahrerstadt in der Provinz Ragusa. Hier ist die Zeit wirklich stehen geblieben. Hier ins kristallklare Wasser zu springen hinterlässt sicher eine bleibende Erinnerung an das “wahre” Sizilien.

Wer darf Ihre Haare schneiden?
Einzig und alleine „Il Bello delle Donne“ in meiner Heimatstadt Enna. Seit ich ein Jahr alt bin gehe ich dorthin! Wenn ich allerdings nach Palermo fahre und ins Theater gehe oder mir einen schönen Abend mache, gehe ich zu Eliano. Der Salon liegt gleich neben dem Teatro Massimo.

Welches Souvenir empfehlen Sie uns?
Ein absolutes Must: eine Coppola Siciliana, die berühmte Kappe, die auch Brad Pitt trägt. Handgefertigt und nach Maß. Eine sehr persönliche Erinnerung in den Farben Siziliens.

Wann ist es auf Sizilien am schönsten?
Das ganze Jahr über, mit Ausnahme im Jänner. Ein Monat mit viel Regen. Dafür ist der Februar herrlich, denn da blühen die ersten Mandelbäume.

Meistgeklickte Locations