Ibiza

Insider Ibizia: Enrique Mandl

Enrique Mandl ist General Manager des Designhotels Ocean Drive auf Ibiza. Das Hotel – neben dem Pacha – in dem die großen DJs dieser Welt einchecken. Enrique Mandl weiß, worüber gerade auf der Insel gesprochen wird. Uns hat er die aktuellsten Neuigkeiten verraten.

Enrique Mandl ist General Manager des Designhotels Ocean Drive auf Ibiza. Das Hotel – neben dem Pacha – in dem die großen DJs dieser Welt einchecken. Enrique Mandl weiß, worüber gerade auf der Insel gesprochen wird. Uns hat er die aktuellsten Neuigkeiten verraten.

Sie als General Manager müssen die aktuellsten News der Stadt kennen. Worüber spricht man gerade auf der Insel?
Sicherlich das Thema schlechthin dieses Jahr ist, ob und wie sich Ibiza entwickeln wird. Werden wir das neue Saint-Tropez? Dazu getan wird einiges: So stehen dieses Jahr die großen Partys wöchentlich ungeschlagen im internationalen Mitbewerb, wie David Guettas “Fuck me I´m famous“ (donnerstags im Pacha; Avinguda del Vuit d’Agost), Lucianos Vagabundos (donnerstags im Ushuaia Ibiza Beach Hotel; Playa d’en Bosa gegenüber dem Space), Armin van Buuren in neuer Umgebung (mittwochs im Space; Playa d’en Bossa 10), Sven Vaeth´s Coocon (montags im Amnesia; Carre Enmig 4), Blue Marlin´s Sonntage (Cala Jondal Beach) und und und …

Als Manager eines Designhotels achten Sie bestimmt auf neues Design, Renovierungen, etc. Was tut sich in dieser Hinsicht auf Ibiza?
Neu ist das El Lio (das ehemalige El Divino) unter der Führung des Pacha Clubs. Das ist ein Cabaret Restaurant (Paseo Juan Carlos i, Puerto Deportivo Marina Ibzia). Dann der La Plage Beach Club, dieses Jahr in neuem Glanz und mit perfekter Lage und Parkplatz direkt davor (Detrás del Hotel Club Don Toni, Playa den Bossa). Die holländischen Clubbesitzer des Novum by Supperclub haben das Novum überarbeitet und international positioniert (Carretera Ibiza – Sta Gertrudis, km 3). Das Usuhaia ist sicherlich das gewagteste und neueste Konzept dieses Jahres – ein Partyhotel der Oberklasse. Was man aus Miami und Las Vegas kennt, stellt das Usuhaia auf den Kopf. Platz für sicherlich über 3.000 Personen und DJ Act’s der Sonderklasse von Luciano, über Swedish House Mafia, Cool&The Gang, Sasha … Man feiert um den Pool herum (Playa d’en Bosa gegenüber dem Space). Auch ein Thema ist die Cala Bassa, der Strand am anderen Ende der Insel. Da wurde viel renoviert und neue Gastrokonzepte eröffnet.

Ihr liebstes Café für ein Frühstück?
Wie immer ist natürlich das Sidney ein Klassiker (Puerto Marina Botafoch), aber auch die Croissant Show mit den besten Broten der Insel (Plaça Constitucio, de la, 2).

Wo macht Ihnen Einkaufen am meisten Spaß?
Im Designershop Galy (Avda. Bartolome de Rosello 5, 7 u. 10), im Heaven (Marina Botafoch, Tienda 115) oder bei Blue Marin (Marina Botafoch, Local 320/1/2) – bestechen im Sommer durch teure Preise, sind aber echte Abverkaufsoasen im Winter. Natürlich ist auch der Hippie-Markt von San Carlos, Las Dalias, im Winter geöffnet und hat noch bessere Produkte als im Sommer (auf der Straße von Santa Eularia nach San Carlos).

Ihr Lieblingsdesigner auf Ibiza?
Sicherlich sind Marinella von Kurru Kurru (Plaza del Parque 6), aber auch Gisela G (C/Mossen Vicent Ferrer 4 ) durchaus sehr ernstzunehmende internationale Trendsetter im Bereich Fashion.

Eine angesagte Gegend auf der Insel?
Das ist und bleibt Es Cubells mit dem nahegelegenen Strand Cala Jondal.

Verraten Sie uns den Platz, auf dem Sie den besten Blick über die Insel haben?
Picknick machen, vis-à-vis von Es Vedra am Strand von Cala d’Or – im Winter und Frühling gibt es nichts Schöneres.

Die beste Galerie, um Kunst zu betrachten?
Die Galerie Es Moli in Santa Gertrudis (Carretera San Miguel Km 1.300).

Was kann man auf Ibiza an einem verregneten Tag machen?
Im Can Curreu ins Spa mit Massage und Facial Treatment, anschließend im Café vom Restaurant La Paloma leichte italienische Küche genießen. Am Nachmittag auf einen Sprung in das neue wirklich riesige und modernste Fitnesscenter BFit (Calle Metge Domingo Nicolau Balançat, Sector 4), vielleicht mit einem kleinen Abendessen im Jack Pot (Passeig Joan Carles I, S/N), dem Restaurant vom Casino mit einem anschließenden kleinen Pokerspiel dort.

Ihr Frisör des Vertrauens?
House of Hair
, die sicherlich besten Friseure der Insel – Georg und Marc sind wahre Künstler (Carre Bisbe Bardona, del, 7), mit Antonio B., dem Schweizer Starfigaro.

Das beste Spa der Insel?
Im Sommer gibt es hier das Atzaro (Atzaro Agroturismo, Carretera Sant Joan Km 15), Gran Hotel (Paseo Juan Carlos I, 17), usw., aber im Winter sind sicherlich das Can Curreu und das Sirenis (Pedro Matutes Noguera s/n) die besten Adressen.

Meistgeklickte Locations