Mecklenburg-Vorpommern

Alter Hafen Wismar: Urlaub im Ohlerich-Speicher

Der Alte Hafen in Wismar, Mecklenburg-Vorpommern, ist perfekt zum Flanieren und Fischbrötchen-Essen. Neu sind die Ferienappartements im renovierten Ohlerich-Speicher.

Der Alte Hafen in Wismar ist – wie der Name schon verrät – alt. Rund 800 Jahre, um genau zu sein. Neu ist der renovierte Ohlerich-Speicher. Der 1938 errichtete, denkmalgeschützte Getreidespeicher hat wieder eröffnet, direkt im Alten Hafen, als Herberge für luxuriöse Ferienappartments. Der Blick hier ist genial: vorne die Wismarer Bucht, hinten die Altstadt.

Der Alte Hafen selbst hat sich seit dem Jahr 1211 wenig verändert. Natürlich, heute gibt es hier Restaurants, Kreuzfahrtschiffe legen an, Geschäfte haben rund um eröffnet. Das Hafenbecken und die Form des Hafens existieren aber noch so, wie vor 800 Jahren angelegt. Heute dient er als Liegeplatz für Boote, Yachten und Großsegler. Und als Flaniermeile für Touristen, die das maritime Flair hier genießen.

Ohlerich Speicher Wismar Grafik

Alter Hafen Wismar, Ohlerich Speicher

Ohlerich-Speicher, Wismar, Deutschland

http://www.ostseeferien.de/reiseziele/staedte/hansestadt-wismar/ein-tag-in-wismar