New York

Roman and Williams Guild New York: Spielwiese für Design-Aficionados

Die Designer Robin Standefer und Stephen Alesch haben am Rande von Soho ein New Yorker Ästheten-Emporium erschaffen. Das Roman and Williams Guild NY ist ein zweistöckiges Wunderwerk, das Restaurant, Bibliothek, Design-Galerie und Blumenladen vereint.

7000 Quadratmeter ist der Designspielplatz Roman and Willams Guild NY von Robin Standefer und Stephen Alesch im New Yorker Soho groß. Auf zwei Stockwerke verteilen sich Möbel, Beleuchtungselemente und Wohn-Accessoires, die die beiden in den vergangenen Jahren entworfen haben, ein Restaurant, eine Bibliothek, eine Galerie und ein Blumenladen.

Courtesy of Roman and Williams

Design-Welt in Soho, New York

Das Innenarchitekten-Duo Robin Standefer und Stephen Alesch, das zum Beispiel die Interiors für das Ace Hotel in New Orleans oder das Restaurant Lafayette in New York entwarf, hat auch für das Roman and Williams Guild NY jeden Zentimeter durchgestyled. Das Interieur erinnert an Soho vor Jahrzehnten, als es noch weniger posh und mehr raw war: Ziegelwände, Holzdielen, loftartige Räume. Dazwischen Handwerkskunst aus der ganzen Welt, die Besucher im Showroom kaufen können. Glaswaren von La Soufllerie, bemalte Steindesigns von Andrew McGarva, Rentierfelle und Skulpturen des Künstlers Casey Zablocki und – einzigartig bis dato – Möbel des Couples selbst. „Jedes unserer Objekte hat eine eigene Persönlichkeit“, erzählen die beiden. „Ein Tisch zum Beispiel hat diese starke, gemeißelte Kinnlinie. Wie eine Kreuzung aus George Clooney und Ryan Gosling“.

Courtesy of Roman and Williams

Café, Drinks und Möbel

„Wir wollten, dass es ein Ort wird, an dem die Menschen den Tag verbringen. Deshalb gibt es auch ein Café, die Phaidon-Buchhandlung und einen Blumenladen. Ein Ort, wo du mit einem Glas Wein in der Hand durch die Räume streifst, wie auf einer Dinnerparty. Und dann beginnst du zu träumen und sagst: Ah! So soll mein Tisch aussehen“, ist Robin Standefers Vision. Das Café von dem sie spricht, heißt La Mercerie. Ein elegantes französisches Bistro von Küchenchef Marie-Aude Rose und Gastronom Stephen Starr. Sie servieren französisches Soulfood, in der Früh Gebäck und Eier, untertags Beef Tartare. Abends gesellen sich Cocktails dazu. Nebenan kann man Emily Thompsons Blumenladen erkunden. Die wilden Pflanzengestecke auf den Tischen und Tresen der Mercerie kommen auch von ihr.

Courtesy of Roman and Williams

Roman and Williams Guild NYC

53 Howard St, NY, New York, USA

http://rwguild.com/