Südtirol

Hotel zur Goldenen Rose – stilles Refugium im Schnalstal

Urlaub zwischen Dreitausendern im Schnalstal. Mit dem Hotel Zur Goldenen Rose führen die Gastgeber Stefania und Paul Grüner in dem kleinen Dorf Karthaus in Südtirol ihr ruhiges Refugium. Es ist Basis für Wanderfüchse und Ski-Verrückte in den Ötztaler Alpen. Und eine Tankstelle für Menschen, die sich die totale Entschleunigung wünschen.

„Unser stilles Bergdorf Karthaus ist ein einmaliger Ort. Ein Ort der Besinnung zwischen alten Klostermauern“, beschreiben Stefania und Paul Grüner ihren Heimatort. Die beiden haben in das Dörfchen im Schnalstal einen Rückzugsort zwischen die Gletscher der Ötztaler Alpen und der Dolomiten gesetzt. Das Hotel zur Goldenen Rose, in dem du neben uralten Klostermauern und umzingelt von irrer Natur wohnst. Achtsam zu sein lernst du hier ganz automatisch. Beim Stapfen auf den unzähligen Wanderwegen, auf der Skitour in den Bergen. Oder beim Saunieren in den Baumwipfeln.

Mehr Südtirol-Tipps findest du hier.

Hotel Zur Goldenen Rose Schnalstal Karthaus
Blick auf Karthaus, c Stefan Schütz

Auszeit in der Natur in Karthaus bei Meran

Karthaus liegt knapp 15 Kilometer westlich von Meran. Das Dorf war einmal Einsiedelei und wurde dann Kloster der Karthäuser Mönche. Bis heute spürst du im Ort mehr Kontemplation als Trubel und Hektik, Smartphones und Laptops passen irgendwie so gar nicht hier her. Auch im Hotel startest du, statt auf den Bildschirm zu schauen, etwa mit einer Meditation bei der Hauskapelle in den Tag. Frisch gebackenes Brot und Bio-Eier stehen danach auf deinem Frühstückstisch parat, dann geht es raus in die Natur.

Hotel Zur Goldenen Rose Schnalstal Karthaus
Dein holziger Rückzugsort, c Stefan Schütz

Natur im Hotel, Aktivsein auf Skitouren und Wanderungen 

Das vom Massentourismus gut verschont gebliebene Tal liefert Wander- und Pistenjunkies unglaubliche Bedingungen. Auf den Pisten des Schnalstaler Gletschers trainieren die Ski-Nationalmannschaften aus aller Welt, auf einer Wanderung kommt dir vielleicht Extrembergsteiger Reinhold Messner entgegen, der wohnt hier auch gleich ums Eck. Willst du lieber gemütlich beginnen, startet vor dem Hotel die Via Monachorum, ein wunderschöner Wanderweg, der dich am blitzblauen Vernagter Stausee vorbei führt.

Blick auf Dreitausender

Die Grüners haben ZimmerSuiten und Residence Apartment Suites so gestaltet, dass du dich mit der Natur auch im Inneren schnell verbindest. Dank Leinen, viel Holz – sowohl am Boden, als auch an den Wänden – und Naturfarben, die erden. Aus den Fenstern schaust du dann direkt auf die Dreitausender.

Hier erfährst du mehr zu den Aktivitäten rund um das Hotel.

Pools, Massagen und Private Sauna 

Das Karthauser Bad ist deine Freiluft-Saunawelt im Hotel. Du schlüpfst in den Bademantel und spazierst über einen kleinen Holzsteg, der dich zum Beispiel zur finnischen Sauna führt – mit Panoramafenstern und Schwitzen auf Baumwipfel-Niveau. Zentrum der Wellnessarea ist die Gloriette, ein Glaspavillon mit einer offenen Feuerstelle. Draußen plätschern nebenan die zwei Außenpools vor sich hin. Außerdem gibt es ein Dampfbad und eine EisgrotteMassagen und Behandlungen buchst an der Rezeption. Und wenn du ganz für dich sein willst: in den Penthouse- und Juniorsuiten ist die eigene Sauna mit dabei.

Hotel Zur Goldenen Rose Südtirol
Entspannen im Glaspavillon Gloriette, c Stefan Schütz

Im Restaurant: Gourmet-Menüs und Südtiroler Weine 

Das Essen zelebrieren die Grüners, deshalb lassen sie nur die beste Qualität ins Haus. Mit den Lieferanten aus der Umgeben stehen sie im Austausch. Hat ein Produkt gerade nicht Saison, kommt es auch nicht auf den Teller. Das Wildfleisch stammt aus dem Schnalstaler Wald, die Kräuter zum Großteil von den Waldwiesen und das Gemüse aus dem Bio-Garten vor der Tür. Im Hotel checkst du inklusive der sogenannten „Verwöhnpension“ ein, die Speisen im Restaurant sind eine Kombination aus Südtiroler Küche und Mediterranem. Wenn es draußen warm ist, isst du sie draußen im wunderschönen Garten. Im originalen Weinkeller der Mönche lagern die Weine. Zum Gourmetmenü serviert dir das Staff Tropfen von lokalen Winzern und privaten Kellereien, die meisten davon aus biodynamischen Anbau.

Hotel Zur Goldenen Rose Schnalstal Karthaus
Unaufgeregtes Interior im Restaurant, c Stefan Schütz

Kinder im Hotel Zur Goldenen Rose

Auch wenn im Hotel vor allem Pärchen urlauben, kannst du auch mit den Kiddies ein paar ruhige Tage verbringen. Die meisten Zimmer sind so groß, dass sich ein Baby- oder Zustellbett locker ausgeht, für Familien gibt es außerdem separate Ferienwohnungen. Willst du trotzdem ein paar Stunden ganz für dich haben, stellen die Gastgeber eine professionelle Kinderbetreuung zur Verfügung.

Komfortable Schutzhütte in den Ötztaler Alpen

Noch ein Tipp für einen Ausflug: Neben dem Hotel im Dorf betreiben Stefania und Paul Grüner auch eine Hütte in den Bergen. Eingekesselt zwischen den kargen Bergfelsen des Hochjochferner steht die Schöne Aussicht Schutzhütte auf 2845 Metern Meereshöhe – gar nicht weit weg wurde auch der Ötzi gefunden. In der Hütte kannst du dich im Restaurant stärken, die höchste Outdoor-Sauna Europas steht hier übrigens auch. Und wenn du über Nacht bleibst, schläfst du in gemütlichen Doppel- oder Mehrbettzimmern. Willst du nicht mehr warten und dich gleich jetzt in die Hütte beamen, klick dich hier zur Webcam mit Live-Bildern.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Schöne Aussicht Schutzhütte (@schoene_aussicht_schutzhuette) am

Hotel Zur Goldenen Rose

Hotel Zur Goldenen Rose, Karthaus, Schnals, Südtirol, Italien

http://www.goldenerose.it/de