Slowenien

Vila Planinka: Natur Escape in Slowenien

Das Mineralwasser wird jeden Morgen vor Ort frisch abgefüllt, der Koch macht sich auf in den Wald, um die Zutaten fürs Essen zu besorgen und um 23 Uhr wird es finster: Die Vila Planinka ist ein Ökoresort in Slowenien, das in Sachen Nachhaltigkeit keine Kompromisse eingeht.

„Nachhaltigkeit heißt, einen Ort für nachkommende Generationen besser zu hinterlassen als man ihn vorgefunden hat“, sagt Marjan Batagelj. Die Umwelt ist dem Unternehmer wichtig, diese ganze Outdoor-Sache ist seins. Der studierte Geograf hat aus diesem Grund auch die Postojna Höhle gekauft: Um sie zu bewahren und noch vielen weiteren Generationen zugänglich zu machen. Dasselbe Motiv bewegte ihn dazu, die Vila Planinka im pittoresken Dorf Jezersko zu kaufen. Sie stammt aus dem Jahr 1938 und ist heute das wohl kompromissloseste Ökoresort in Slowenien.

Speiseraum Vila Planinka Ökoresort in Slowenien
© Vila Planinka, www.slovenia.info

Ökoresort in Slowenien als Erweiterung der Natur

Einst war das Tal von einem Gletschersee gefüllt, heute sagt man dem Klima dort eine heilende Wirkung nach. Batagelj war sich dieser besonderen Umgebung bewusst. Bevor die Renovierungsarbeiten begannen, erwanderte er jeden einzelnen Gipfel der Umgebung. Er groovte sich auf die Bevölkerung vor Ort ein. Er merkte, dass Entschleunigung in dieser Umgebung fast von selbst passiert. Ein Spa gibt es daher nicht.

Natur pur: Lokale Architektur und Materialien

Bei der Gestaltung der Vila Planinka legte er Wert auf eine größtmögliche Harmonie zwischen drinnen und draußen, zwischen Natur und Mensch. Viel Holz, Glas und Sichtbeton in den öffentlichen Bereichen und 23 Zimmern sind das Ergebnis. Jedes ist individuell gestaltet, für Familien gibt es eigene Familienzimmer.

Lobby Vila Planinka
© Vila Planinka, www.slovenia.info

Nachhaltigkeit als Herzensangelegenheit

Um die Umgebung so wenig wie möglich zu belasten, wird um 23 Uhr das Licht in den öffentlichen Bereichen abgedreht. Das spart Energie und ermöglicht Sternebeobachtungen direkt vom Hotelzimmer aus. Alle verwendeten Produkte kommen aus der Region, egal ob nun im Badezimmer oder in der Küche. Liefern darf nur, wer seine Ware ohne Plastik verpackt. Konsequent verfolgt man in allen Bereichen den Zero Waste Ansatz. In der Küche geht man noch einen Schritt weiter. So streifen die Köche immer mal wieder durch die Wälder der Umgebung, auf der Suche nach Zutaten. Das Menü ist nie fix, es wird von dem bestimmt, was der Markt gerade an Saisonalem und Regionalem hergibt. Besonders stolz ist man auf das Trinkwasser. Es stammt von einer mineralienreichen Quelle und wird direkt vor Ort abgefüllt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Vila Planinka (@vila.planinka) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Vila Planinka (@vila.planinka) am

Vila Planinka

Vila Planinka, Zgornje Jezersko, Slowenien

https://www.vilaplaninka.com/en/