Südtirol

Silena – Pustertaler Hotel mit Asien-Seele

Ende Dezember eröffnet das Silena im Pustertal. Magdalena und Simon Mairs Haus wird eine Mischung aus Südtirol und Asien und ein Hotel mit und für die Seele.

Magdalena und Simon Mair machen aus dem elterlichen Moarhof im Pustertal ein Hotel fürs Herz und für die Seele. Im Silena verbinden sie ab Ende Dezember Südtiroler und südostasiatische Kultur.

Viele Jahre haben Magdalena und Simon Mair im Hotel ihrer Eltern, im Moarhof, im Pustertal mitgearbeitet. „Jetzt lassen sie uns entscheiden“, sagen die Geschwister, die das bestehende Hotel gerade umbauen und mit ihrem Silena „in der Welt einen Unterschied machen wollen“. „Ich war viel in Asien unterwegs“, sagt Magdalena, „ich mag die asiatische Architektur und die Leichtigkeit des Seins.“ Diese Eindrücke und Erfahrungen und die umliegende Natur ihrer Heimat baut sie mit Simon in das neue Haus ein. Die Gerichte aus ihrer Naturküche servieren die Mairs unter anderem in Schüsseln zum Teilen. Die frischen Zutaten kommen teilweise vom Hochmoor hinter dem Haus. Dort steht auch ein Neuzubau mit Dachterrasse, Panoramasauna und heimischen Kletterpflanzen an der Fassade.

Ihre Inspirationen holt sich Magdalena, abgesehen vom Reisen, auch aus Büchern. Im Silena wohnen 1.000 Coffee-table-Books über die schönen Dinge des Lebens, Romane und Geschichten aus den Südtiroler Bergen. Der Bücherwagen bringt einen Zufallsmix aufs Zimmer. Simon ist der Feinschmecker des Hauses und powert sich beim Mountainbiken aus.

c SILENA

Silena, The soulful Hotel

Birchwaldweg, 10, Vals, Bozen, Italien

http://www.silena.com