Salzburg

Top Hotels und Restaurants für deinen Salzburg-Urlaub

Angesagte Restaurants mit Großstadt-Flair, Hotels mit neuem Design, Insidertipps von echten Locals. Hier findest du die Top-Locations für deinen Urlaub in der Stadt Salzburg.

Frisch herausgeputzte Hotels, lässige neue Lokale: Die Stadt Salzburg mausert sich zum neuen Brooklyn. Mit diesen Neueröffnungen macht die Hauptstadt an der Salzach internationalen Metropolen Konkurrenz.

© Hotel Stein, Suite im Hotel Stein Salzburg

Neues Design im Hotel

Wir starten mit einem Klassiker: Das Arthotel Blaue Gans mitten im Museumsviertel. Salzburg-Insider Andreas Gfrerer hat seinem Hotel ein Makeover verpasst. Die Fassade ist jetzt hellblau, 21 Zimmer wurden renoviert und neu gestaltet (die Farbe Blau dominiert jetzt das Interiordesign), zwei 70 Quadratmeter große City Flats kamen dazu und das Restaurant wurde optisch auf Vordermann gebracht.

Hotel mit Kunst und Clean Eating

Auch frisch: Das Hotel Stein. Drei Jahre dauerte die Großsanierung des Hotels an der Staatsbrücke. Das neue Designkonzept: Salzburg meets Venice. In den Gängen, Zimmern und in der Lobby hängen Fotografien aus beiden Städten von Luigi Maputo. Künstlerin Brigitte Kowanz lieferte spacige Lichtinstallationen und bunte Möbel kommen vom italienischen Textilhersteller Rubelli. Zwei neue Restaurants gibt es außerdem: Das Seven Senses mit internationaler Küche und Dachterrasse und das lässige Green Vanilla, ein Selbstbedienungsladen mit Clean-Eating-Konzept.

© Hotel Stein, Green Vanilla Bistro Gesund Essen Salzburg

Gesundes Essen und hippe Restaurants

Im Hotel Lehenerhof hat mit dem Daghofer’s ein Restaurant/Grill/Bar eröffnet. Auf der Speisekarte steht traditionell Österreichisches, amerikanisches Grill-Food à la „Gewaltiges Tomahawk“, viel frischer Fisch und kreative Cocktails. Die Gäste sitzen gemütlich-shabby: Die Wand bröckelt ab, an der Decke baumelt ein alter Kronleuchter, große Lederfauteuils laden zum Knotzen ein – hier bleibt man gern mal ein paar Stunden!

Naturküche und Naturkola in Salzburg

Frische Naturküche und schlichtes Design gibt es im Pur:Isst. Hier lebt man das Less-is-more-Prinzip: Keine Konservierungsstoffe, keine Geschmacksverstärker, nur Frisches aus der Umgebung und falls mal nicht, dann zumindest fair trade. Das Design ist skandinavisch reduziert, die Speisen ideal zum Mitnehmen und die große Frühstückskarte umfasst auch viele vegane Optionen.
Und noch ein Insidertipp zum Thema gesundes Essen: Im neuen Hoobert am Universitätsplatz serviert Simon Windhager nicht nur sein selbstgebrautes Naturkola. Zu Mittag gibt es auch frische Eintöpfe, Currys und Pies im Rexglas.

© Purisst, Pur:Isst Restaurant Salzburg

Insidertipps aus Salzburg

Die neuesten Insidertipps aus der Stadt kommen von Kreativ-Kopf Nana Fiedler und den beiden Foodbloggerinnen Carolina Auer und Carina Grissemann. Nana, die in der Stadt den Kulturverein disposed leitet, erzählt wo sie ihre Freundinnen zum Dinner trifft und was man als Salzburg-Besucher unbedingt einmal gemacht haben muss. Kitchen Story heißt der Blog, auf dem Carolina und Carina Rezepte und kulinarische Insights aus der Region verraten. Welche Lokale sie in Salzburg besonders lieben und warum, verraten sie im Interview.

© Christian Salic, Nana Fiedler Insidertipps Salzburg

Noch mehr Salzburg-Tipps findest du hier: www.a-list.at/salzburg

Salzburg

Salzburg, Österreich