Obere Adria

Palazzo Rainis: Gourmet-Hideaway in Istrien

Das Small-Luxury-Boutiquehotel direkt neben der Marina in Novigrad hat nur 16 Zimmer und Suiten. An die restaurierte historische Villa aus Monarchie-Zeiten ist ein stylischer Designtrakt angebaut. Im Fine Dining Restaurant Chemistry kocht ein Niederösterreicher mit Sterne-Erfahrung.

Wir sind in Kroatien. Genauer gesagt auf der Adria-Halbinsel Istrien. Noch genauer in Novigrad. Im Fischerdörfchen steht direkt neben der Marina eine detailverliebt restaurierte k.u.k. Villa aus der Zeit der österreichischen Monarchie. An den Palast angebaut ist ein hipper Designtrakt. Alt und neu ergibt den Palazzo Rainis, benannt nach einer wohlhabenden Familie, die in Novigrad eine Apotheke betrieb. Das Boutiquehotel mit seinen 16 Zimmern und Suiten gehört zu den Small Luxury Hotels of the World.

Klicke hier für mehr Kroatien-Tipps!

 

Villa am späten Abend mit Pool

Die historische Villa stammt noch aus den Monarchie-Zeiten c Adam Lynk Photography

 

Doppelbett in einem großen Hotelzimmer mit Terrasse.

Schlafe im gemütlichen King Size Bett mit Aussicht. c Adam Lynk Photography

 

Kleine Terrasse mit einem runden Tisch, auf dem Frühstück steht. Im Hintergrund sieht man einen Hafen am Meer.

Frühstück mit Aussicht. c Adam Lynk Photography

Architekturjuwel in Istrien

Die Zimmer hat das renommierte kroatische Architekturbüro Atellior bis ins kleinste Detail ausgestattet. In den Suiten schläfst du in King-Size-, in den Zimmern in Queen-Size-betten. Der Palazzo Rainis hat außerdem noch eine feine Cocktail-Bar, eine kleine Edel-Wellness, einen Pool und einen nahen Beachbereich.

 

Dunbkler Suppenteller gefüllt mit Erbsen

Kulinarische Verwöhnung ist hier an der Tagesordnung. c Günter Standl

 

Restaurnat mit Schachbrettboden und zwei bedeckten Tischen.

Geschlemmt wird im lässigen Ambiente. c Adam Lynk Photography

 

Miro Maric im Palazzo Reinis.

Miro Maric zaubert französische Küche mit mediterranen Elementen. c Günter Standl

Hideaway mit Gourmetküche

Wir schauen ins Fine Dining Restaurant „Chemistry“, das sich namenstechnisch wieder auf die Apotheke besinnt. Am Herd steht Miro Marić. Der junge Niederösterreicher hatte wesentlichen Anteil am ersten Michelin-Stern für die Insel Lošinj: den und noch drei Hauben erkochte er mit dem Küchenteam für das Restaurant von Alfred Keller im Boutiquehotel Alhambra. Nun arbeitet der Spitzenkoch daran, das Hotelrestaurant zum neuen Gourmet-Hotspot Istriens zu machen. Sein Rezept: klassische französische Küche mit leichten, mediterranen Elementen. Nimm dir genug Zeit. Ach ja: Ein kleines bisschen verrückt kocht er auch.

Palazzo Rainis Hotel & Spa

Kastanija 2, 52466, Novigrad, Kroatien

https://www.palazzorainis.com/