Griechenland

Kyrimai: Historisches Hideaway am Peloponnes

Das ehemalige Piratenversteck Mani ist heute Ziel von Individualtouristen und Romantikern. Mit dem Boutiquehotel Kyrimai hat dieser Teil der Peloponnes sein eigenes luxuriöses Hideaway, inklusive Turmzimmer und Pool.

Mani, der mittlere „Finger“ der Halbinsel Peloponnes ist touristisch noch nicht sehr erschlossen. Früher sollen hier Piraten gehaust haben – heute kommen Gäste, die auf der Suche nach dem ursprünglichen Hellas sind. Ein historisches Hideaway am Peloponnes in Griechenland ist das Kyrimai. Es macht die Geschichte der Region erlebbar. Die Lage: einzigartig. Das einstige Lagerhaus liegt am südlichsten Zipfel im kleinen Küstenstädtchen Gerolimenas umgeben von kristallblauem Meer.

Restaurant Beachfront Meer Historisches Hideaway in Griechenland
© Kyrimai

Urlaub im jahrhundertealten Turm

Schon seit 1870 stehen an diesem Ort mehrere Steingebäude. Sie waren früher ein Wohnhaus, eine Lagerhalle für Wein, ein Warenhaus und ein Holzlager. Heute beherbergen die jahrhundertealten Gemäuer ein Boutiquehotel mit nur 23 Zimmern, Restaurant und Bar. Geführt wird es von der griechischen Familie Kyrimis. Sie hat bei der Renovierung Wert darauf gelegt, die historische Substanz unverändert zu lassen. Die Wände sind meterdick und aus Stein, es gibt viel Holz. Aus dem alten Weinlager wurde die Rezeption, im ehemaligen Holzlager befindet sich jetzt ein Museum. Jedes der Zimmer – in unterschiedlichen Kategorien von Classic bis Loft Suite erhältlich – ist ein bisschen anders. Das beste unter ihnen ist aber der Tower Room. Er erstreckt sich auf drei Ebenen im Turm, der das Zentrum der Anordnung darstellt. Von hier hat man 360°-Ausblicke aufs Meer. Egal, ob vom Bett aus oder vom Jacuzzi.

Zimmer Kyrimai Hideaway in Griechenland Peloponnes
© Kyrimai

Freestyle-Küche am Kiesstrand

Mit den Kyrimis ist auch Luxus in die alten Mäuer eingezogen. Einige der Zimmer verfügen über Whirlpools und private Balkone, alle sind mit hochwertigem Interieur ausgestattet. Qualität spielt auch im Restaurant eine große Rolle. Eine feste Speisekarte gibt es hier nicht. Gekocht wird, was gerade an frischen Zutaten zu haben ist. Oder worauf der Koch eben Lust hat. Beim Essen genießt man den Blick aufs Meer. Gleich neben dem Restaurant ist der Pool – und von da sind es nur ein paar Schritte zum privaten Jetty mit seinen Sonnenliegen. Wer lieber echtes Beach-Feeling hat, kann sich an den 500 Meter entfernten Kiesstrand begeben. Obwohl das Hotel kein dezidiertes Adults Only-Haus ist, sind in diesem Hideaway in Griechenland vor allem Paare richtig.

Kyrimai

Kyrimai Hotel, Gerolimenas, Griechenland

http://www.kyrimai.gr/en