Deutschland

Weissenhaus: Luxushotel an der Ostsee

Ein Schloss als Luxushotel, samt Sterne-Koch und Traumgarten – und ein britischer Landhausstil wie im Bilderbuch. Wer braucht England, wenn royales Wohnen auch an der Ostsee geht. Im Weissenhaus Grand Village Resort an der Hohwachter Bucht. Eine Stunde von Hamburg entfernt.

Zu allererst: Das Weissenhaus Grand Village Resort & Spa ist nur eine Autostunde von Hamburg entfernt. Es könnte aber auch in England stehen: Das liegt zum einen an der Lage direkt an der Hohwachter Bucht. Zum anderen besteht das Resort zum Großteil aus dem über 400 Jahre alten Schloss und dem dazugehörigen 75 Hektar großen Schlossgut. In dem großen, semmelgelben Haus befinden sich nicht nur Zimmer und Suiten, sondern auch das Gourmetrestaurant Courtier (zwei Michelin-Sterne!), in dem Christian Scharrer den Küchenton angibt.

hamburg-ostsee-luxus-hotel-restaurant-grand-village-resort-spa

Luxus-Hotel im Schloss bei Hamburg

Darüber hinaus ist vor allem die Anlage ein Eye-Catcher: Die grünen Wiesen sind penibel gepflegt, die Wälder rundum grenzen gemütlich vom Rest der Welt ab und der drei Kilometer lange Naturstrand direkt vor der Nase ist der perfekte Platz zum stundenlangen Ins-Meer-Schauen. Neben dem Schloss gibt es auf Weissenhaus auch andere historische Wohneinheiten. 40 sind es insgesamt, vom Bootshaus in den Dünen über das denkmalgeschützte Kavaliershaus, bis zu den Suiten in der Orangerie. Spätestens dort fühlt man sich dann wie Prinz Harry und Meghan Markle auf Holiday. Die Suiten sind 70 bis 90 Quadratmeter groß und befinden sich in einem Backsteingebäude. Der Rosengarten wächst vor der Terrassentür, im Schlossteich sieht man die Enten schwimmen und schnattern.

Interiortechnisch hatte Lambert Home hier seine Finger im Spiel. Die Möbel sind elegant, es gibt einen eigenen Kamin, teilweise verfügen die Suiten über freistehende Badewannen. Ein weiteres Highlight sind die fünf Beach Cabanas, die sich zwischen Dünen und dem Silbergras rundum verteilen. Die Kuben bestehen ausschließlich aus Holz, die Loungemöbel sind von Dedon. Ein Tipp für Honeymooner: Das gemütliche „Badehäuschen“ sieht aus wie ein Lebkuchenhaus. Es liegt direkt am Meer, mit eigenem Strandzugang und Freiluft-Sauna!

hamburg-ostsee-luxus-hotel-restaurant-grand-village-resort-spa

Gourmetrestaurant, Wellness und Sport

Das Dinner nimmt man am Strand, also direkt im Sand ein. Oder im Gourmetrestaurant im Schloss. Scharrer kocht hier à la carte oder in Menü-Form. Ein Auszug seiner Gerichte: „Langostina mit grünem Apfel und Miso“, „Flusskrebse mit Erbse und Estragon“, als Nachtisch „Aprikose, Mohn und Honig“. Dazu trinkt man Wein, den Sommerlière Anne Geßner passend auswählt und betrachtet die dramatischen Schiffseroberungszenen auf den alten Gemälden, die an den elfenbeinfarbenen Wänden hängen.
Relaxen geht im Spa und in der Schlosstherme: vier Saunen, ein Hamam, ein Rasul-Thermenbereich und ein 20 Meter langer Innen- und Außenpool stehen den Gästen zur Verfügung. Acht Golfcourts liegen in unmittelbarer Nähe, Yogini Sandra bietet Yogaklassen an. Wem nach Kultur ist, bucht an der Rezeption Tickets für La Traviata in der nahegelegenen Eutiner Seebühne, eine der größten Freilichtbühnen in Norddeutschland.
hamburg-ostsee-luxus-hotel-restaurant-grand-village-resort-spa

Weissenhaus Grand Village Resort & Spa

WEISSENHAUS Grand Village Resort und Spa am Meer, Parkallee, Wangels, Deutschland

http://www.weissenhaus.de