Frankreich

Frankreich: Ein Alpenhotel für die Four Seasons-Gruppe

Four Seasons Hotels sind in der Bergwelt gelandet. Ihr erstes Alpenhotel steht im französischen Megève und ist ein luxuriöses Wellness- und Kulinarik-Hideaway.

Jetzt ist es so weit: Four Seasons macht die Bergwelt unsicher. Für ihr erstes Alpenhotel hat sich die Hotelgruppe eine besondere Destination ausgesucht: Megève in Frankreich. Direkt am Skigebiet des Mont d’Arbois, einer der Wintersport-Hotspots Europas. Und nur fünf Minuten vom mittelalterlichen Megève entfernt.

Die Lage ist ideal. Kein anderes Hotel in der Gegend hat direkten Zugang zur Piste. Und keinen Ski-Concierge. Und keinen Ski-Valet-Service. Zudem ist das 55 Zimmer und Suiten beherbergende Luxushotel ein kleiner Gourmettempel. Mit Julien Gatillon, hat sich die Hotelgruppe einen Kulinarik-Experten mit an Bord geholt. Er kocht im Le 1920 – das Hotel-Restaurant hat bereits zwei Michelin-Sterne. Must-Try ist Gatillons Signature-Dish: das Mille-Feuille mit Foie Gras und schwarzem Trüffel. Auch alle anderen Restaurants im Hotel stehen unter seiner Leitung. Das Kaito beispielsweise. Dort tischt er moderne Japanese Cuisine auf.

Auch für Après-Ski ist im Alpenresort gut Platz. In der Bar Edmond oder in der Lobby Lounge sitzen die Gäste und lassen sich nach einem langen Skitag Cocktails oder ein Gläschen Wein schmecken.
Wen es gleich ins Warme zieht, genießt stattdessen ein paar relaxte Stunden im Spa und Fitness Center. Sauna, Dampfbad, Massage, Tai Chi, sechs Behandlungsräume – die Auswahl an Entspannungsprogramm ist groß.

Das Four Seasons ist nicht nur Winter-Hideaway. Es liegt nur 75 Autominuten von Genf entfernt und bietet, mitten in den Bergen, perfektes Setting für Wanderungen, Fahrrad-Trips oder Paragliding. Oder einfach nur zum Entspannen Deluxe.

Four Seasons Hotel Megève

Four Seasons Hotel Megève, Megève, Frankreich

http://www.fourseasons.com/megeve