Los Angeles

Figueroa Los Angeles: „Frauen-Hotel“ im neuen Kleid

In den 1920ern war Hotel Figueroa in Los Angeles ein Vorreiter in Sachen Feminismus. Nach der Komplettrenovierung kehrt das Hotel nun zu seinen Wurzeln zurück.

1926 als Herberge exklusiv für Frauen eröffnet und von einer der ersten weiblichen Direktorinnen der Welt gemanagt, war das Hotel Figueroa in Downtown Los Angeles zunächst eine Anlaufstelle für aufstrebende Geschäftsfrauen; in späteren Jahren wurde es zum kulturellen und sozialen Treffpunkt für Künstlerinnen, mit Ausstellungen in der Lobby, Vorlesungen und musikalischen Ereignissen.

c Hotel Figueroa

Auch heute spielen die öffentlichen Räumlichkeiten wieder eine zentrale Rolle. Küchenchef Casey Lane und Cocktail-Pionier Dushan Zaric kümmern sich als kulinarisches Power-Duo um das Wohlergehen der Gäste. Inspiriert von ihren Reisen durch den europäischen Mittelmeer-Raum isst man baskisch in der Brasserie Breva und entspannt mediterran im Restaurant Veranda. Die Drinks dazu gibt es in der Rick’s Bar am Pool, in der Bar Figueroa in der Lobby, und in Bar Alta – in den Cocktail-Tempel kommen allerdings nur Jene die reserviert haben und „Mixology“ sehr ernst nehmen.

c Hotel Figueroa

Des Weiteren haben Gäste Zugang zu einem „Schlafprogramm“, haustierfreundlichen Dienstleistungen wie Hundeausführen und speziellen Haustier-Spa-Angeboten, Wochenend-Yoga und kostenfreiem Tesla Chauffeurservice. Ein hausinternes Kunstprogramm zeigt Ausstellungen, Installationen und Literatursammlungen amerikanischer Künstler und Autoren.

c Hotel Figueroa

Künstlerisch geht es auch in den 23 „Artist Series“ und 33 „Writer Series“ Suiten zu, mit Bücherauswahl von The Last Bookstore – Kaliforniens größtem Buchgeschäft und Plattenladen. Und die sieben „Signature Suites“ kommen mit speziellen Extras – etwa einer Geheimtür zu einem versteckten Cocktailzimmer.

Hotel Figueroa

Hotel Figueroa, South Figueroa Street, Los Angeles, Kalifornien, USA

https://www.hotelfigueroa.com/