Kroatien

Falkensteiner Iadera Zadar: Wellnesstempel von Design-Stars

Das Falkensteiner Iadera nördlich von Zadar ist ein Mix aus Raumschiff Enterprise und Wellnesswelt. Für das Luxushotel mit riesiger Spa-Area wurde das Stararchitekten-Duo Boris Podrecca und Matteo Thun beauftragt.

Da haben die beiden Stararchitekten Boris Podrecca und Matteo Thun mal wieder alle Register gezogen. Ihr Exterieur-Designkonzept für das Falkensteiner Iadera bei Zadar gleicht eher dem eines modernen Raumschiffs als dem typischen Mittelmeer-Hotel. Nach Kroatien fühlt es sich aber trotzdem an: Blick aufs Meer, weiß-blau-grün-graue Inneneinrichtung und die Terrasse mit Infinitypool, wo es so gut nach Pinienbäumen riecht.

© Falkensteiner Hotels & Residences

Wellness und Hamam im Maxi-Spa

Iadera bedeutet auch Wellness-Time Deluxe: 6000 Quadratmeter ist die Acquapura SPA-Area groß. Hier befinden sich Saunen, Massageliegen, Privatspas, Indoor- und Outdoorpools. Und, ein Hamam, ganz in Schwarz. Das Körperpeeling ist hier besonders beliebt. Masseure arbeiten mit speziellen „Kese“-Seidenhandschuhen und verhelfen danach mit einer Seifenschaum-Massage zur Entspannung.

© Falkensteiner Hotels & Residences

Vier Restaurants mit Kroatien-Küche

Das Iadera verfügt über insgesamt vier Restaurants. In der Konoba Planika serviert man traditionelle, dalmatische Küche. Also gegrillte Calamari, Lammragout und Ćevapčići. Im Hotel-Restaurant Jardan mediterrane Küche und edle Weine aus der Alpe-Adria-Region. Den Weitblick aufs Meer gibt es in allen vieren.

Nachhaltiges Resort

Beim Bau von Iadera stand das Thema Nachhaltigkeit im Fokus. Deshalb deckt zum Beispiel die Meerwasserentsalzungsanlage den kompletten Wasserbedarf des Resorts ab und das Abwasser landet in der vollbiologischen Kläranlage.

© Falkensteiner Hotels & Residences

Falkensteiner Hotel & Spa Iadera

Punta Skala, 23231, Petrčane, Kroatien

https://www.falkensteiner.com/de/hotel/iadera