München

Bader Hotel: Schwedisch wohnen bei München

Das Bader Hotel liegt etwas östlich von München. Das Gute daran: Businesspeople, Durchreisende und Familien haben hier viel Ruhe. Und: Holziges Schweden-Design macht es zu einem Design-Hotspot in Bayern.

Monika Hobmeier ist in Parsdorf aufgewachsen. Der Ort liegt rund 20 Autominuten von Münchens Stadtkern entfernt und ist eine Mischung aus ursprünglich, bayerischen Dorf und einem Hauch Gewerbegebiet. Die junge Hotelchefin hatte für diese besondere Location aber ein Konzept: Ihr Bader Hotel mit skandinavischem Minimalismus-Look ist für Businesspeople gedacht, die in München oder der nahen Messe zu tun haben. Für Durchreisende, die etwa von Berlin nach Südtirol zischen und sich auf halber Strecke ein paar Stunden Ruhe gönnen wollen. Und für Familien. Die entgehen hier nämlich dem Trubel der Stadt.

Bader Hotel München Lobby
Lobby. c Stefanos Notopoulos

Designhotel am Stadtrand von München

Das C02 neutral gebaute Holzhaus setzt sich aus 50 gleichgroßen Raummodulen zusammen und sieht aus, wie ein Designhotel in Schweden. Monika Hobmeier selbst hat vier Jahre im Hohen Norden gelebt, ihr Mann ist Schwede und das schwedische Konzept wollte die Hotelchefin gerne nach Deutschland holen. Die große Hotellobby samt Kamin bildet das Herz und den Mittelpunkt des Hauses. Einen Garten gibt es auch. Mit großer Terrasse und über 300 Beerenstauden und Sommerblühern. Der Küchenchef bedient sich hier regelmäßig an Basilikum und frischer Brunnenkresse.

Bader Hotel München Terrasse im Sommer
Terrasse im Sommer. c Stefanos Notopoulos

Kinderfreundliches Hotel bei München

Das Frühstück wird im Hotelrestaurant Kaspar serviert. Das Buffet kommt mit Honig vom Imker aus dem Nachbarort und vielen veganen und nicht-veganen Gerichten. Auch externe Besucher können hier ihren Tag starten. Abend serviert das Bader Hotel im Kaspar „vieles aus der Heimat, bodenständig und mit dem gewissen Pfiff“. Wer mag, lässt sich also Lachsforelle vom Grill oder Ricotta-Ravioli unter den Sonnenschirm auf der Terrasse auftischen. Monika Hobmeier ist selber Mama und weiß, was Urlaub mit Kindern braucht. Deshalb findet auch jeden Freitag der Familienabend im Kaspar statt. Samt Kinderbetreuung und eigener Kinderkarte.

Bader Hotel München Design Restaurant Kaspar
Restaurant Kaspar. c Stefanos Notopoulos

Nachhaltig und regional so gut es geht

Das Bader Hotel hat einen eigenen Brunnen, heizt mit Erdwärme und in den Lampen glühen ausschließlich LED-Birnen. Außerdem kommen die Lieferanten, mit denen das Hotel zusammen arbeitet, aus der Region. Der Wäschedienst arbeitet nachhaltig.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BADER HOTEL (@bader_hotel) am

Bader Hotel, Heimstettener Str. 12, 85599 Vaterstetten, Deutschland

Bader Hotel, Heimstettener Straße, Vaterstetten, Deutschland

http://www.dasbaderhotel.com