Griechenland

Sani: Newcomer beim Gourmet-Festival

Sani Gourmet Festival: Vom 23. bis 27. Juni stellen zehn Küchenchefs, die gerade mit dem ersten Michelin-Stern ausgezeichnet wurden, im neuen Luxusdomizil Sani Dunes ihr Können unter Beweis.

2017 geht das Sani Gourmet unter dem Motto „First time – First star“ in die elfte Runde. Seit 2006 kochen und experimentieren dabei namhafte Chefs aus aller Welt für die Gäste des Festivals. Neu seit letztem Jahr: Nicht die erfahrensten Küchengrößen stehen hinter den Herden. Die „Rising Stars“ der Gastro-Szene sind gefragt.

Neben Jan Hoffmann aus dem Seven Swans in Frankfurt ist heuer auch der deutsche Newcomer Robert Maas mit an Bord. Er betreibt seit 2015 die Remise in Bonn. Weiters sind Töpfe und Pfannen für Adam Byatt (einer der erfolgreichsten Küchenchefs in London), Joel Castanyé (ehemaliger Küchenchef im Gastrotempel elBulli), Christofer Norton (Domestic, Dänemark), Antony Jehanno (Terre-Mer, Frankreich), Edwin Van Goethem (t’Korennaer, Belgien), Egon Van Hoof (MOS, Niederlande), Romain Paillereau (Pinte des Mossettes, Schweiz), Stefano Deidda, Daniel und Pangiotis Giakalis (Patio, Athen) reserviert.

Fünf Abende lang servieren die insgesamt zehn Gastköche ihre Speisen in fünf Fine Dining Restaurants des Sani Resorts. Die meisten von ihnen haben gerade erst ihren ersten Michelin-Stern erkocht. Für zwei Abende sind sie jeweils zu Gast und servieren im Water Restaurant, im Byblos Kaviar, im Katsu, im Tomata und im Asian Restaurant ihre Menüs. Die wurden von ihnen übrigens extra für das Festival kreiert.

Die große Feier am Sonntagnachmittag ist dabei der heimliche Höhepunkt des Happenings. Bei der Küchenparty unter freiem Himmel, finden sich alle Köche inklusive ihren Teams in der Sani Marina ein und empfangen die Gäste mit ihren Gourmet-Häppchen bei Live-Musik und Champagner.

Sani Gourmet

Sani Resort, Pirgos Sani, Chalkidiki, Griechenland

http://www.sanigourmet.gr