München

München: Brezn und Backhendl modern im Xaver’s

Die drei Geschwister Xaver, Theresa und Jakob wirbeln die Münchner Gasthausszene durch. Mit ihrem Xaver’s im Szeneviertel Glockenbach.

Das Xaver’s ist eine Ode an die bayrische Gasthauskultur. Und zwar an die, die richtig gutes Essen macht. Und die mit den urigen Gaststuben, wo das kühle Mass fließt und die Stimmung lustig und gemütlich ist. „Wer ins Xaver’s kommt, der soll sich wohlfühlen. Nicht wie zuhause – sondern wie bei guten Freunden“, so das Credo der drei Geschwister, die hinter dem jungen Wirtshaus stehen.

© Ana Zmire // All New Arts

Bayrisches Wirtshaus 2.0

Jakob wusste schon als Bub, was er einmal werden wollte: Wirt. Xaver ist der Jüngste im Bunde und veranstaltet rauschende Partys im Hearthouse München. Theresa vermittelt zwischen den beiden und ist nebenbei Fachwirtin im Gastgewerbe. Zusammen ergeben sie eine hochpotentielle Mischung aus Know-How, junger Frische und Gastfreundschaft.

© Ana Zmire // All New Arts

Hausmannskost mit Twist

In der Küche steht Fabian. Er hat Anfang 2018 Gaggan Anand in Bangkok über die Schultern schauen dürfen und kocht im Xaver’s innovative Traditionsküche. Neben Klassikern wie Schnitzel und Schweinsbraten stehen Newcomer wie Bärlauchspätzle oder Saiblings-Ceviche auf der Karte. Super ist das Brezn-Backhendl mit Kartoffel-Radieschensalat. Ein wechselndes Veggie-Gericht bieten die Geschwister auch immer an.

XAVER'S

Rumfordstraße 35, München, Deutschland

https://xaver-s.de/