Madrid

Dos Cielos Madrid: Gourmet-Restaurant im Pferdestall

Im Dos Ziellos des Hotel Gran Melia Palaco kochen die beiden Zwillingsbrüder Javier und Sergio Torres kastilische Gourmetküche. Im Zentrum von Madrid, in Abstimmung auf die Jahreszeiten und in den ehemaligen Stallungen eines 19. Jahrhundert-Palais.

Ja, es ist ein Hotelrestaurant. Das Dos Cielos im Innenhof des Gran Meliá Palacio de los Duques in Madrid funktioniert aber als in sich geschlossener Mikrokosmos. Deshalb sitzen in dem kleinen, rustikalen, erdtönigen Raum auch weniger Hotelgäste, sondern vor allem Locals, die wegen der Sterneküche der beiden Zwillingsbrüder Javier und Sergio Torres kommen. Sie kochen kastilische Gerichte, also traditionelle Speisen der Region rund um Madrid. Sie servieren edle spanische Tropfen aus dem eigenen Weinkeller. Im Dos Cielos sitzen die Gäste in den ehemaligen Stallungen des 19. Jahrhundert-Palais, in dem das Hotel untergebracht ist. Der Boden im zentral gelegenen Gourmetrestaurant ist heute verglast und erlaubt einen Blick zu den uralten Ziegelwänden und Mauern des Stalls. Im Sommer servieren die Kellner auf die Terrasse im ruhigen Innenhof.

Dos Cielos Gourmetrestaurant Madrid Gran Melia Hotel

Gourmetrestaurant im Zentrum von Madrid

Die Torres-Brüder, die die Spanier übrigens auch als Fernsehköche kennen, haben bei Koryphäen wie Alain Ducasse und Santi Santamaria gelernt. Sie arbeiten nach der Saison. Heißt: Mit den Zutaten, die die Natur je nach Jahreszeit hergibt. Die mit Bockshornklee gebratenen Hühnerflügel und der zarte Lendenbraten sind bei den Gästen besonders beliebt. Letzteren marinieren die Köche ganze drei Monate lang in einer Vinaigrette aus Fleischjus und Gurken.

Dos Cielos

Dos cielos Madrid By hermanos Torres, Cuesta de Santo Domingo, Madrid, Spanien

http://www.restaurantedoscielos.es