London

The Sanctuary London: Auf einen Kaffee in die Kirche

Das The Sanctuary Café in London liegt direkt in einer Kirche. Nach dem Gottesdienst am Sonntag geht es also direttissima zum Brunchen mit Freunden.

Das The Sanctuary Kaffeehaus befindet sich direkt in einer Kirche. Der St. James-Kirche im Nordwesten der City, um genau zu sein. Wer also nach dem Kirchgang Lust auf Brunchen mit Freunden hat, muss im wahrsten Sinne des Wortes nur einmal umfallen.

Chillen im Kirchen-Café

Natürlich ist das Café auch außerhalb der Kirchen-Öffnungszeiten zugänglich. Und auch für weniger Fromme. Drinnen trifft hippes, urbanes London auf Kirchenatmosphäre. Also hohe Decke, Glasmalerei an den Fenstern, Backsteinwände. Zwischendrin haben die Macher des The Sanctuary aber gezielt für Gemütlichkeit gesorgt. Mit Leseecken samt bequemen Sitzmöglichkeiten, für Kids gibt es eine Spielecke und eine eigene Speisekarte.

Für die Erwachsenen servieren die „Messdiener“ vor allem viel Kaffee und Frühstück. Von Bananaporridge über Avocadotoast bis hin zu Käsecroissants. Speisen und Getränke halten sich preislich alle unter zehn Euro. Die Profite des Cafés investieren die Betreiber direkt in die Renovierung der Kirche und in das Servicecenter der lokalen Gemeinde.

The Sanctuary

The Sanctuary Cafe N W Ltd, London, Vereinigtes Königreich

http://www.thesherriffcentre.co.uk/things-to-do/sanctuary-cafe/