München

Beyond bei Geisel: Private Stadtresidenz in München

Die Geisel-Hoteldynastie hat am Münchner Marienplatz das Beyond by Geisel eröffnet. Die private Stadtresidenz hat den schönsten Living Room der Stadt.

Über 1.000 Quadratmeter, zwei Etagen und 19 Suiten und Zimmer. Das Beyond by Geisel ist in die obersten Stockwerke des „Hugendubel-Hauses“ eingezogen. Die Zimmer gruppieren sich um ein zweistöckiges Wohnzimmer, die Zielgruppe sind „Gäste, die nicht das klassische Hotelprodukt suchen, sondern in eine Destination eintauchen wollen“, sagen die Geisels. Und zwar ohne Kinderlärm und ähnliche Ablenkungen, die Residenz ist für alle ab 14 Jahren. Und absolut privat. Die Zimmertüren sind so versteckt, dass man sie fast nicht findet. Im acht Meter hohen Atrium lagern 450 Bücher, da hat man einiges zum Entdecken.

Das Konzept der Geisels ist es aber, nicht nur selbst Gast, sondern auch Gastgeber zu sein. Dafür bedient man sich rund um die Uhr in der Weinlounge. Viele Extras, die sonst bezahlt werden, sind hier inklusive. Abgesehen von den guten Tröpfchen auch die Softgetränke, das Á-la-carte-Frühstück und der Mitternachtssnack oder die Minibar im Schlafzimmer. Der Kühlschrank in der Küche ist gut gefüllt. Der Chefkoch kocht die Snackkarte rund um die Uhr rauf und runter. Die Geisel-eigenen Restaurants Werneckhof, Vinothek und Königshof sind ums Eck, der Shuttleservice dorthin ist kostenlos. Sollte irgendein Wunsch offenbleiben, kümmert sich Gastgeberin Angelika Buzar darum.

Beyond by Geisel

BEYOND by Geisel, Marienplatz, München, Deutschland

http://www.beyond-muc.de