Thüringen

Thüringen: Die besten Events des Jahres

Das Thüringer Event-Jahr ist bunt. Da verwandeln sich schon mal Plätze in Tanzsäle, die Weimarer Staatskapelle spielt Popsongs im Park und Studenten der Bauhaus-Uni laden zum Thinktank. Ein Blick zu den besten Festivals und Events in Erfurt und Weimar und zu einem der schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland.

Kunstfestival im Sommer: Das Kunstfest Weimar

Ein Highlight aller Events in Thüringen findet in Weimar statt. Jedes Jahr im Spätsommer dreht sich hier alles um zeitgenössische Kunst. In den Theatern, Konzertsälen, Outdoor auf der Straße, in Museen oder in Bibliotheken. Das Kunstfest Weimar ist dann voll in Gange und internationale Künstler zeigen Projekte mit jungen Kreativen aus der City. Es finden Thinktanks statt, der Weimarer Theaterplatz verwandelt sich kurzerhand in eine riesige Tangobühne für Tanzfreudige, dazu sozialkritische Performances, Kunstworkshops, lebendige Musikshows – kurz: Weimar ist dann the place to be!

Kunstfest Weimar

Erfurt: ACHAVA Festspiele Thüringen

Die Idee hinter dem jüdisch inspirierten Festival ACHAVA ist einfach: Toleranz durch Austausch zwischen verschiedenen Religionen und Kulturen. Das hebräische Wort „Achava“, also Brüderlichkeit, spielt da eine Schlüsselrolle. Neben Konzerten von Künstlern from around the world finden zu dieser Zeit Fotoausstellungen, Jazz– und Klezmerkonzerte, Podiumsdiskussionen, Lesungen und Veranstaltungen für Schulklassen zum Thema statt. Erfurt ist der Schauplatz der Festspiele. Warum? In der Landeshauptstadt befindet sich der bedeutendste Symbolpunkt für jüdisches Leben in Deutschland: Die Alte Synagoge. Sie ist die älteste erhaltene Synagoge Europas und als Stätte wesentlicher Bestandteil der Festspiele.

ACHAVA Festspiele

Events in Thüringen Achava Festival
c Thüringer Tourismus Gmbh, Foto: Samuel Zuder

Weimarer Sommer

Sommerloch? Gibt’s in Weimar, zumindest kulturtechnisch nicht. Im Juni findet hier zum Beispiel das JuLi statt, also das Festival für junge Literatur, bei dem Autorinnen und Autoren im Lichthauskino aus ihren Werken lesen. Livemusik-Events inklusive! Der Juli bringt das Open Air Konzert der Staatskapelle Weimar mitten im Weimarhallenpark. Die Besucher relaxen auf den Wiesen rundum und die Musiker spielen nicht nur Klassisches sondern auch Songs wie „Bohemian Rhapsody“ – super! Weitere Events in Thüringen: Der Summaery, bei dem die Studenten der Bauhaus-Uni ihre Projekte vorstellen. Mit dabei sind Performances, Lesungen, Diskussionen und eine „OpenLab-Night“. Und, das Genius Loci Festival. Da werden historische Fassaden in ganz Weimar flashig-bunt bestrahlt.

Weimarer Sommer

Events in Thüringen, Weimarer Sommer
© Christiane Würtenberger cross media Redaktion / Thüringer Tourismus Gmbh

Weihnachtsmarkt der Wünsche

Wer den kleinen Anstieg den weißen Berg hinauf zur Leuchtenburg geschafft hat und durch das schwere Holztor geht, landet in einem der stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte in Thüringen. Der Weihnachtsmarkt der Wünsche in Seitenroda befindet sich im Hof der fast 1000 Jahre alten Burg. Überall funkeln Lichterketten, dazu gemütliche Weihnachtsmusik, in den Holzhütten verkaufen die Standler Porzellan, Spielzeug, Schmuck und gebrannte Mandeln. Besonders fein auch für Kids: Jeder der will, verewigt seinen Herzenswunsch auf Porzellan. Mit dem Teller in der Hand geht es auf den 20 Meter langen „Steg der Wünsche“ und man wirft seinen Wunsch in die Tiefe. Zerschellt der Teller am Berg, geht der Wunsch in Erfüllung!

Weihnachtsmarkt der Wünsche

© Thüringer Tourismus Gmbh, Foto: Guido Werner
© Thüringer Tourismus Gmbh, Foto: Guido Werner