Los Angeles

Birds & Bees: Cocktails trinken wie in den 50s

Downtown L.A.: Die Speakeasy-Bar Birds & Bees katapultiert den Charme der 1950s in die Jetztzeit – und zwar in die Stadt der Engel und unter die Erde.

Um ins Birds & Bees zu gelangen, muss man erst unter die Erde, denn der Eingang des neuen Bar-Hotspots befindet sich nicht wie üblich an der Straße, sondern in einem Keller am Broadway, gleich ums Ecke der L.A. City Hall.

Betritt man die Bar, versetzt einen das Ambiente schon in regelrechte „Madmen-Stimmung“: Gedimmtes Licht, viel Holz, eine Bühne für Jazzbands.
Auf den 120 Sitzplätzen wird genüsslich und ganz im Stil von Don Draper und Co. an Cocktails genippt und über den vergangenen Arbeitstag geplaudert.
Die Drinks entsprechen in Erscheinung und Mixtur ebenfalls dem goldenen Zeitalter von Hollywood. Wie wäre es mit einer „Doris Day“, bestehend aus Bourbon, Honig und Zitrone? Oder vielleicht dem trockenen Martini mit Gin, trockenem Wermut, Gurkensaft und Fino Sherry, der als „Ella Fitzgerald“ auf der Menükarte erscheint. Auch längst vergessene Getränke-Klassiker der 50s werden hier wiederbelebt: Der „Royal Hawaiian“ mit Gin, Cognac, spanischem Vanillelikör, Limette und Ananas zum Beispiel.

Kreiert werden die Mixturen von Barchefin Bethany Ham. Gemeinsam mit Managerin Nikki Sunseri, die bereits mit Koch-Granden wie Wolfgang Puck und Josie La Balch in der Küche stand, bildet sie das Herzstück des Lokals. „Ihr Wissen und ihre Hingabe, sind etwas, das ich bisher noch nicht sehr oft gesehen habe. Sie ist dazu bestimmt richtig tolle Dinge zu erschaffen“ schwärmt Sunseri über ihre Partnerin.
Ein perfektes Team, das im Birds & Bees die Zeit zurück dreht und einen Abend lang die Welt der 50s in die Jetztzeit bringt.

Birds & Bees

Birds & Bees, 207 S Broadway, Los Angeles, Kalifornien, USA

http://birdsandbeesla.com